Willkommen Hintergründe dieser Website

Heute ist ein guter Tag, um die Perspektive zu wechseln.

Aus diesem Grund schreibe ich heute und hier die Worte des Menschen, der ICH BIN, und wirke dabei nicht nur als Vermittler für Arthos von Adamos, wie ich mein Höhere Selbst nenne. Es war alles sehr verwirrend, und ich habe festgestellt, dass es nicht nur mir so geht. Verwirrung ist vorprogrammiert. Geht es uns nicht allen ähnlich, uns, die wir auf der Suche nach Wahrheit, Sinn und vor allem auf der Suche nach uns selbst sind?

Mein Weg hat mich kreuz und quer durch die Welt der Spiritualität, der modernen Wissenschaft und der sogenannten Esoterik geführt, ohne jedoch jemals komplett in einer der vielen subtilen Fallen hängen geblieben zu sein. Das war Glück, Führung und die Absicht, mich selbst zu finden und nicht nur etwas, woran ich mich festhalten kann.

Schon vor mittlerweile fast 10 Jahren betrieb ich einen Blog unter dem Titel lebensrichtig.de, in dem ich meine Ansichten und Erkenntnisse aus der Verschmelzung von Spiritualität und Wissenschaft in Worte gefasst und mit anderen Menschen geteilt habe. Aber bis zu dem Punkt, an dem ich tatsächlich verstand, was ich dort schrieb, sollte es einige Jahre dauern.

So ist es, wenn man auf dem Weg ist: man geht und geht, wächst und wächst, versteht, versteht nicht mehr, erkennt und erkennt, dass man nichts verstanden hat. Bis irgendwann der Moment kommt, in dem man nicht nur versteht, sondern weiss. Dieser Moment des Wissens, ist der Moment, in dem du erkennst, dass du mehr bist, als du dir jemals vorstellen konntest und gleichzeitig auf das Wissen in dir zugreifen kannst, das du vorher in Büchern, Seminaren, im Internet und Ausbildungen gesucht aber nur scheinbar gefunden hast.

Soviel zum Hintergrund für die Hintergründe ;-)