Fragen an Arthos
Thema: Dualität

004
14/11/16

Wie kann ich mir die schlimmsten Dinge selbst vergeben?

Du kannst dir alles vergeben, wenn du aufhörst, dich schuldig zu fühlen und dir Schuld zuzuweisen. Du bist nicht schuldig und du hast keine Schuld. Du bist eine Seele auf dem Weg der Erfahrung, und da du deine Erfahrungen in der Dualität machst, machst du auch die Erfahrungen, die die Dualität bietet. Die Dualität ist Licht und Schatten, ist Gut und Böse, ist Richtig und Falsch. Aber Licht und Schatten, Gut und Böse, Richtig und Falsch sind Illusionen, denn all dies sind nur Aspekte der Einheit, die sich in deiner Welt als Trennung darstellt.

Die ganze Antwort lesen
017
30/5/17

Wer oder was ist Gott?

Ich danke dir sehr, dass du nun die Frage aller Fragen stellst, eine Frage, die den Schlüssel für Alles und zu Allem beinhaltet, wenn du die Antwort nicht nur mit deinem Verstand verstehst, sondern auch mit deinem Herzen, du also nicht nur denkst, sondern auch gleichzeitig das Gedachte fühlst. Wenn du diesen Schlüssel in dein Leben integrierst, werden sich Wege offenbaren, Türen öffnen, denn Gott wird sich zeigen in Allem, was du bist, in allem, was du siehst und in Allem, was du wahrnimmst.

Die ganze Antwort lesen