Botschaften von Arthos

011
15/4/16

Erinnere dich an dich

Heute ist ein guter Tag, um dich zu erinnern. Erinnere dich daran, was und wer du wirklich und wahrhaftig bist. Dafür musst du den Mantel deiner Glaubenssätze durchdringen. Mit du meine ich dein wahres Selbst. Stell dich als Person, als zusammengesetztes Konstrukt vollkommen zurück. Halte dich nicht an dem fest, was du über dich gelernt hast, sondern finde heraus, was du darüber hinaus bist. Unterscheide in dir zwischen Licht und nach Schatten. Schau dich an und fühle in das hinein, was du wahrnimmst. Werde wach, verlasse den Autopiloten. Nur so kannst du deiner Seele, deinem wahren Selbst begegnen und deine Wahrheit hinter dem Deckmantel der Illusionen erkennen. Das ist der Weg, den du gehen kannst, wenn du möchtest. Das ist Die Reise nach Hause. Wenn du dich auf diese Reise begibst, wirst du den Schleier mehr und mehr lüften. Hinter dem Schleier warten deine Großartigkeit, deine Wahrhaftigkeit und dein Licht auf deine Ankunft. Da wartet dein göttliches Selbst auf dich.

Den ganzen Beitrag lesen
142
27/12/16

Hinter dem Schleier

Heute ist ein guter Tag, um einen Blick hinter den Schleier zu werfen. Hinter dem Schleier - wie klingt das für dich? Ist es geheimnisvoll? Verlockend? Liebevoll? Oder erzeugt es Angst? Was fühlst du? Schliesse deine Augen und erhasche mit deinem Herzen einen Blick auf das, was hinter dem Schleier liegt. Öffne dein Herz und erinnere dich an das, was war und an das, was sein wird. Die Welt hinter dem Schleier ist die wahre Welt - eine Welt jenseits der Illusionen, die sich auf der anderen Seite befinden. Um einen Blick hinter den Schleier zu werfen, musst du deinen Glauben verlassen und dein Wissen anzapfen. Erinnere dich. Atme dich. Sei das, was du hinter dem Schleier bist.

Den ganzen Beitrag lesen
174
30/6/17

Der Weckruf deiner Seele

Heute ist ein guter Tag, um den Schleier zu durchbrechen. Das Leben, das du gelebt hast, die Träume, die du geträumt hast, die Rollen, die du gespielt hast, die Verpflichtungen, die du erfüllt hast - all das war nur ein Schleier, den du jetzt auflösen solltest. Erinnere dich an das kosmische Bewusstsein, das du bist und brich aus dem System, in das du gezwängt wurdest, aus. Wenn du das tust und gleichzeitig die Wahrheit der unendlichen Liebe kennst, die hinter dem Schleier liegt, dann wirst du zum wahren Krieger des Lichts, der die Matrix von innen heraus sprengt.

Den ganzen Beitrag lesen
176
13/7/17

Widme dich der Vollkommenheit

Heute ist ein guter Tag, um Vollkommenheit zu schaffen. Diese Vollkommenheit ist das göttliche Prinzip des Lebens, beruhend auf der unendlichen Liebe, die alles Leben ermöglicht. Dieser Vollkommenheit hat sich über lange Zeiten eine Barriere der Schatten in den Weg gestellt, die dafür sorgen sollte, dass die Vollkommenheit, die in der Blaupause allen Lebens steckt, verhindert wird. Teil dieser Barriere ist die gezielte Begrenzung des menschlichen - und somit göttlichen - Bewusstseins. Die Menschen haben sich darauf eingelassen und lange Zeit ihre Schöpferkraft auf die Unvollkommenheit gerichtet, die nur Wenigen diente. Es liegt an jedem Einzelnen, diese von aussen auferlegte und somit nach innen verlagerte Begrenzung des eigenen Bewusstseins zu sprengen. Das System, das die Menschen systematisch in die Begrenzung geführt hat, ist an dem Punkt angelangt, an dem es zusammenbrechen wird. Dies geschieht, indem die Menschen ihre eigene Begrenzung sprengen.

Den ganzen Beitrag lesen
192
11/11/17

Das ewige Jetzt

Heute ist ein guter Tag, um in das ewige Jetzt einzutreten. Dieser Raum jenseits des Schleiers ist deine eigene Klarheit, die schon so lange darauf wartet, zum Vorschein zu kommen. Du suchst deine Klarheit in fremden Lehren, Büchern, Meinungen, Autoritäten, doch was du findest, ist immer nur eine weitere Verschleierung deiner eigenen Wahrheit. Klarheit bedeutet, ungetrübt von fremden Einflüssen das Leben durch dich fliessen zu lassen und die reine Idee, die du bist, auszudrücken. Diese reine Idee von dir ist deine Göttliche Blaupause, die sich nur entfalten kann, wenn du die Fesseln der Zeit ablegst. Vergangenheit und Zukunft sind nichts weiter als Gedanken in deinem Kopf. Die Gedanken halten dich ab, das Jetzt wahrzunehmen und im Jetzt zu sein. Das Jetzt ist rein und klar, Vergangenheit und Zukunft aber sind vernebelt und verfälscht. Es gibt keine Vergangenheit, und es gibt keine Zukunft. Wo sollten sich Vergangenheit und Zukunft befinden? Kannst du in der Vergangenheit oder Zukunft agieren? Kannst du in der Vergangenheit oder Zukunft sein? Nein. Du kannst dich gedanklich dort hin begeben, und wenn du das tust, bewegst du dich aus dem Raum des Seins in den Raum des Nicht-Seins. Nicht-Sein ist das, was du Vergangenheit und Zukunft andichtest, was du darüber denkst und hineininterpretierst. Das Nicht-Sein der Vergangenheit und Zukunft ist eine Falle des menschlichen Intellekts.

Den ganzen Beitrag lesen