Botschaften von Arthos

035
14.05.2016

Du bist Hüter und Bewahrer des Lebens

Heute ist ein guter Tag, um einen Schlussstrich zu ziehen. Du bist das Zentrum deiner Welt - so, wie jeder Mensch sich im Zentrum seiner Welt befindet. Dein Bewusstsein lenkt und steuert alle Ereignisse. Das so oft gebrauchte Wort Bewusstseinswandel bedeutet, dass sich dein Bewusstsein wandelt, und das geschieht, indem es sich für etwas Grösseres öffnet und somit ausweitet. In den letzten Jahren, Jahrzehnten, Jahrhunderten, Jahrtausenden wurde das Bewusstsein der Menschen gesteuert, indem es durch Manipulation geschlossen, begrenzt und kleingehalten wurde. Der nun anstehende Wandel sorgt dafür, dass sich das Bewusstsein öffnet und gleichzeitig die vielen Manipulationen erkannt und beendet werden.

Den ganzen Beitrag lesen
181
16.08.2017

Neue Erde, neue Menschheit

Neue Erde, neue Menschheit

Heute ist ein guter Tag, um deine Ausrichtung neu zu justieren. Bist du dir darüber bewusst, dass du für deine Realität vollkommen verantwortlich bist? Die Frage wurde oft gestellt, aber nicht beachtet oder missverstanden. Du bist Bewusstsein, das eine körperliche Erfahrung macht. Diese Erfahrung ist deine Möglichkeit, deine Welt zu gestalten. Das ist, was du tust und was du dein ganzes Leben lang getan hast. Wenn du an dem Punkt bist, an dem du dich fragst, warum die Welt so schrecklich ist, wie sie ist, dann frage ich dich: Warum lässt du all dies zu? Warum denkst du Gedanken, die das in die Realität bringen, was du als schrecklich bezeichnest? Es geht nicht darum, dich zu verurteilen und für Geschehnisse verantwortlich zu machen, die du nicht direkt ausgelöst hast. Aber die Geschehnisse sind da, du nimmst sie wahr, und somit bist du mit ihnen in Resonanz. Wenn du deine Ausrichtung änderst, änderst du deine Resonanz. Wenn du deine Gedanken änderst, änderst du dich. Wenn du dich änderst, änderst du deine Welt.

Den ganzen Beitrag lesen
194
21.11.2017

Zellen, Organe und Körper

Zellen, Organe und Körper

Heute ist ein guter Tag, um das wahre Verständnis für das, was Goldenes Zeitalter genannt wird, einzunehmen. Mit der bisherigen selbstsüchtigen Einstellung, der Gier und einer vom Kampf ums Überleben geprägten Denkweise haben die Menschen dafür gesorgt, dass ein Körper Gottes zerstört wird. Die Menschheit ist solch ein Körper, ein an sich vollkommener Organismus, der - wenn alle seine Zellen ihren Dienst am Ganzen verrichten - ein reiner Ausdruck der Göttlichen Idee ist. Jeder Mensch ist eine Zelle des Körpers, und seine Aufgabe ist es, so zu agieren, dass der Körper gesund ist, damit er die Idee, die in ihm steckt, verwirklichen kann. Diese Idee ist es, was Paradies genannt wird.

Den ganzen Beitrag lesen