Botschaften von Arthos
Thema: Manipulation

005
9/4/16

Glauben hält dich vom Wissen ab

Heute ist ein guter Tag, um mit dem Glauben aufzuhören. Von Kleinauf hast du gelernt, zu glauben. Es wurde alles dafür getan, damit du glauben lernst - einen ganz bestimmten Glauben erlernst. Alles im Leben dreht sich um den Glauben. Dafür haben Kirche, Erzieher, Schule und unzählige weitere Handlanger bewusst oder unbewusst gesorgt. Der Mensch soll glauben, und er glaubt: An Dieses und an Jenes, aber weder an einen unpersönlichen Gott noch an sein Göttliches Selbst. Die Wahrnehmung wurde verfälscht und in Fallen gelockt. Der Mensch glaubt nun tatsächlich, die Person, zu der er gemacht wurde, zu sein.

Den ganzen Beitrag lesen
012
16/4/16

Errichte einen Schutzwall aus Liebe

Heute ist ein guter Tag, um dich zu schützen. Schutz ist unerlässlich, solange dein Feld noch nicht so sehr mit dem Licht der Liebe geflutet ist, dass automatischer Schutz entsteht. Du kannst dich bewusst schützen, und um dich zu schützen, musst du bei dir sein - in deiner Kraft, in deiner Grösse und vor allem: im Licht der Liebe. Das ist nicht schwer. Sage dir: ICH BIN meine vollkommene Kraft. ICH BIN meine vollkommene Größe. ICH BIN das vollkommene Licht der Liebe. ICH BIN der Wächter über mein Feld. Das hebt deine Schwingung an und versetzt dich in einen kraftvollen Modus der Achtsamkeit. Du bist ständig fremden Einflüssen ausgesetzt: schädliche hochfrequente Strahlung, mentale oder emotionale Manipulationen, dir nicht dienliche feinstoffliche Energien oder gar gezielte schwarzmagische Angriffe. Das geschieht sichtbar oder unsichtbar, offensichtlich oder subtil. Um dich zu schützen, kannst du einen energetischen Schutzmantel um dich herum errichten und ihn immer wieder erneuern.

Den ganzen Beitrag lesen
019
26/4/16

Hol dir deine Macht zurück

Heute ist ein guter Tag, um die Matrix zu entmachten. Du kannst dir deine Macht zurückholen und die Macht der Matrix in die Knie zwingen, indem du der Matrix die Macht entziehst. Hol dir deine Macht zurück. Wie lange hast du in deinem eigenen Gefängnis gesteckt, ein Gefängnis, dass dir übergestülpt wurde, in dem dein Glauben und Denken kontrolliert wurde. Du hast dich beschwert über die Mächtigen und die Elite und gar nicht gemerkt, dass du sie tagein tagaus selber genährt hast. Du hast eine Macht anerkannt und zu Macht verholfen, die dich machtlos gemacht hat. Du hast dir selber keinerlei Macht zugesprochen und deine tatsächliche Macht willenlos übergeben. Es ist an der Zeit, dieses Spiel zu beenden und die Matrix in sich zusammenbrechen zu lassen.

Den ganzen Beitrag lesen
027
6/5/16

Alles, was du suchst, ist in dir

Heute ist ein guter Tag, um dich vollkommen anzunehmen. Das klingt vielleicht lapidar, ist aber essentiell. Dich selber annehmen bedeutet, ohne Wenn und Aber und vor allem in tiefer Liebe Ja zu dir zu sagen. Du bist das Beste, Schönste, Wertvollste und Liebenswerteste in deinem Leben. Warum fällt es dann so schwer, dich anzunehmen und in tiefer Liebe Ja zu dir selber zu sagen? Weil dir vermutlich von klein auf viel zu oft gesagt wurde, dass du genau das nicht bist. Du wurdest erzogen, und Erziehung ist in vollkommen falsche Bahnen geraten. Die Eltern gehören erzogen, und nicht die Kinder. Kinder sind gut, so, wie sie sind. Und zwar vollkommen, denn sie sind vollkommen. Aber die Erwachsenen leben in einem Labyrinth aus Manipulationen und Verirrungen, verlieren dadurch sich selbst und kommen so auf die zwar logisch nachvollziehbare aber absolut fehlgeleitete Idee, Kinder zu etwas erziehen zu müssen, was sie selber gerne wären, aber selber leider nicht geworden sind.

Den ganzen Beitrag lesen
029
8/5/16

Lenke deine Aufmerksamkeit

Heute ist ein guter Tag, um die Gedanken zu überdenken. Menschen beschweren sich darüber, dass sie ständig Ereignisse erleben, die sie nicht wollen. Passiert dir in deinem Leben das, was du willst, oder erfährst du das, was du nicht willst? Was auch immer du erlebst, du erfährst das, was in dir ist. In dir sind Gedanken und Gefühle. Ein Gedanke ohne Gefühl hat keine große Verwirklichungskraft. Ein Gedanke mit Gefühl ist ein mächtiger Samen, der eine kraftvolle Pflanze bilden wird. Und ein Glaubenssatz ist eine Erfahrungsfabrik, die Ereignisse am laufenden Meter produziert. All das ist in dir. Nichts geschieht einfach so, und nichts geschieht, ohne dass etwas in dir ist, was das Ereignis auslöst. Einige Menschen glauben, sich zu bilden, indem sie Mainstream-Medien folgen, und ein Weltbild entsteht, das dem der manipulierten Worte und Bilder dieser Medien entspricht. Andere glauben sich zu bilden, indem sie Alternativen Medien folgen, und ein Weltbild entsteht, das dem der manipulierten Worte und Bilder dieser Medien entspricht. Menschen werden manipuliert, und Menschen lassen sich manipulieren - und beschweren sich darüber, dass sie in einer manipulierten Welt leben. Dabei ist es ihre Entscheidung, die manipulierte Welt aufrecht zu erhalten, indem sie der Manipulation folgen, anstatt ihr Aufmerksamkeit zu entziehen.

Den ganzen Beitrag lesen
035
14/5/16

Du bist Hüter und Bewahrer des Lebens

Heute ist ein guter Tag, um einen Schlussstrich zu ziehen. Du bist das Zentrum deiner Welt - so, wie jeder Mensch sich im Zentrum seiner Welt befindet. Dein Bewusstsein lenkt und steuert alle Ereignisse. Das so oft gebrauchte Wort Bewusstseinswandel bedeutet, dass sich dein Bewusstsein wandelt, und das geschieht, indem es sich für etwas Grösseres öffnet und somit ausweitet. In den letzten Jahren, Jahrzehnten, Jahrhunderten, Jahrtausenden wurde das Bewusstsein der Menschen gesteuert, indem es durch Manipulation geschlossen, begrenzt und kleingehalten wurde. Der nun anstehende Wandel sorgt dafür, dass sich das Bewusstsein öffnet und gleichzeitig die vielen Manipulationen erkannt und beendet werden.

Den ganzen Beitrag lesen
037
16/5/16

Liebe: der Weg in die Einheit

Heute ist ein guter Tag, um die Trennung aufzuheben. Trennung aufheben bedeutet, sie als das zu erkennen, was sie ist und anzunehmen, um sie loszulassen. Trennung ist nicht das Wesen des Seins - Trennung ist ein künstliches Werkzeug, geschaffen, um die Dualität in den Vordergrund des Bewusstseins zu rücken, damit die Einheit hinter dem Schleier der Trennung verborgen bleibt. In dieser sogenannten modernen Welt wurde Trennung geschaffen und methodisch benutzt, um Einheit unter den Menschen zu verhindern. Man nennt das Prinzip Teile und Herrsche. Aber wer benötigt die Teilung - und wer benötigt die Herrschaft? Teilung und Herrschaft sind nichts Menschliches an sich - auch, wenn das immer so verkauft wird. Nein, die Menschen werden manipuliert. Teilung und Herrschaft sind die Methoden der Kraft der Zerstörung, die angetreten ist, um die Liebe herauszufordern. Der Kampf, der kein Kampf ist, ist in seiner Endphase. Warum ist es kein Kampf? Weil die Liebe, die siegen wird, nicht kämpft. Liebe ist, und Liebe liebt.

Den ganzen Beitrag lesen
046
25/5/16

Binde dich an dein Selbst an

Heute ist ein guter Tag, um präsent zu sein. Präsenz hat nichts damit zu tun, dich als Person in den Vordergrund zu rücken. Das ist keine Präsenz, das ist Egotrieb. Präsent zu sein bedeutet, in starker Anbindung wahrzunehmen und zu agieren. Mit Anbindung meine ich die Anbindung an das, was du wirklich bist, was du immer warst und was du immer sein wirst: dein Wahres Selbst. Dieses Selbst, auch das Höhere Selbst genannt, ist eine Individualisierung des Göttlichen, und das ist das, was dich erschaffen hat und das, was dir die Möglichkeit der Erfahrung des Lebens bietet. So lange schon suchst du nach dem Sinn deines Lebens, nach deiner Aufgabe und nach dem Grund für dein Dasein. Du selber bist der Sinn, die Aufgabe und der Grund. Das, was du suchst, hast du in dir! Dieses Göttliche in dir ist nicht getrennt vom Göttlichen ausserhalb. Das, was dich ins Dasein gebracht hat, ist das Dasein - die Wahrheit hinter der Wirklichkeit. Du bist Teil dieser Wahrheit.

Den ganzen Beitrag lesen
049
28/5/16

Hol dir deine Anteile zurück

Heute ist ein guter Tag, um dir deine verlorenen Seelenanteile zurückzuholen. Diese Seelenanteile sind weit verstreut: Sie sind in dir, in anderen Leben, in anderen Zeitlinien, Ebenen und Dimensionen. Als normaler Mensch in der als modern bezeichneten Gesellschaft hast du keinen Zugang zu deinen Seelenanteilen, da es deine Aufgabe sein soll, als unselbständiges Rädchen im Gesamtzahnrad zu laufen. Es ist nicht erwünscht, dass du selbständig und frei bist, und genau das wird mit allen Mitteln verhindert. Hast du dich einmal gefragt, was das Wort selbständig bedeutet bzw. beinhaltet? Es ist wie immer, wenn es um Wahrheit geht einfach - Wahrheit ist immer einfach: Selbständig bedeutet ständig du selbst zu sein. Das heisst, mit deinem Wahren Selbst verbunden zu sein.

Den ganzen Beitrag lesen
055
4/6/16

Der Schlüssel liegt im Jetzt

Heute ist ein guter Tag, um zu erkennen, dass der Schlüssel für Alles das Bewusstsein ist. Ohne Bewusstsein ist Alles Nichtsein - mit Bewusstsein hingegen ist Alles Sein. Das Bewusstsein ist das, was ist, und das Bewusstsein ist das, was entscheidet. Das Bewusstsein ent-scheidet die Nicht-Wahrheit von der Wahrheit dadurch, dass es wahrnimmt - also Etwas, das ohne Bewusstsein nichts ist, zu Etwas macht, es wahr macht, es zu einer Wahrheit macht. Das, was das Bewusstsein wahrnimmt, ist das, was für dieses Bewusstsein wahr ist. Das ist etwas anderes als der Verstand, der sich an Konzepten, Methoden und Programmen entlang hangelt. Der Verstand braucht Konzepte, Methoden und Programme, da er ohne diese nichts hätte, an dem er seine gewohnte erlernte Arbeit fortsetzen kann. Bewusstsein hingegen ist flexibel, lebendig, wahrhaftig - der Verstand ist starr, rational und manipulativ. Wenn du diesen Schlüssel für dich erkennst und ihn bewusst einsetzt, verlässt du die Theorie der Vergangenheit und Zukunft und betrittst die Praxis der Gegenwart.

Den ganzen Beitrag lesen