Botschaften von Arthos
Thema: Loslassen

003
7/4/16

Vergebe dir und den Anderen

Heute ist ein guter Tag, um zu vergeben. Betrachte noch einmal das Unkraut, dass du aus deinem Garten entfernt hast, betrachte die Menschen, die dir all die Samen für das Unkraut geschenkt haben. Vergebe Ihnen dafür, dass sie so waren, wie sie waren. Vergebe dir selber dafür, dass du so warst, wie du warst. Lasse all das los. Lass auch den Groll los, der noch an dem Unkraut hängt. Und dann gebe das Unkraut frei. Gebe die Menschen frei. Gebe dich selbst frei.

Die ganze Botschaft lesen
006
10/4/16

Ins Herz gehen und vertrauen

Heute ist ein guter Tag, um zu vertrauen. Vertrauen bedeutet nicht, dich darauf zu verlassen, dass Irgendjemand oder Irgendetwas deine Probleme lösen oder deine Herausforderungen meistern wird. Es kommt Keiner, der für dich tut, was du tun musst. Niemand, der dich lenkt und dir deine ganz persönliche Aufgabe abnehmen wird. Niemand ausser dir selbst. Du musst das schon selber tun.

Die ganze Botschaft lesen
008
12/4/16

Innehalten und Annehmen, was ist

Heute ist ein guter Tag, um innezuhalten. In diesem Wort stecken mehrere Bedeutungen, und alle Aspekte davon sind wichtig und richtig. Als erstes geht es darum, tatsächlich einmal anzuhalten. Bring die Welt heute zum stehen und steige aus dem sich ewig drehenden Rad der tanzenden Energien aus. Das muss nicht unbedingt den ganzen Tag am Stück sein. Wenn es nicht anders geht, reichen auch mehrere kurze aber sehr bewusste Momente des Innehaltens.

Die ganze Botschaft lesen
016
22/4/16

Erkennen, Annehmen, Loslassen, Integrieren

Heute ist ein guter Tag, um Frieden zu schliessen. Solange du ständig Dramen erschaffst und aufrecht erhältst, verursachst du Trennung und schneidest dich vom wahren Sein ab. Wahres Sein hat nichts mit einem auf Verdrängung basierenden Friede-Freude-Eierkuchen Zustand zu tun. Wahres Sein bedeutet Erkennen, Annehmen und Loslassen. Dabei geht es um Integration und nicht um Verdrängung. Wenn du verdrängst, baust du einen inneren Widerstand auf, der wie ein schwelender Brandherd wirkt.

Die ganze Botschaft lesen
018
25/4/16

Erkenne und kläre deine Themen

Heute ist ein guter Tag, um dich auf das Neue zu fokussieren. Das Neue kommt nicht von links oder von rechts - es kommt aus deiner Mitte. Der Fokus ist die dringendste Angelegenheit in Zeiten wie diesen, in denen das Alte geht und das Neue kommt. Ja, du kannst davon ausgehen, dass das Alte keinen Bestand mehr hat. Die alten Strukturen brechen zusammen, das alte System ist dem Untergang geweiht.

Die ganze Botschaft lesen
019
26/4/16

Hol dir deine Macht zurück

Heute ist ein guter Tag, um die Matrix zu entmachten. Du kannst dir deine Macht zurückholen und die Macht der Matrix in die Knie zwingen, indem du der Matrix die Macht entziehst. Hol dir deine Macht zurück. Wie lange hast du in deinem eigenen Gefängnis gesteckt, ein Gefängnis, dass dir übergestülpt wurde, indem dein Glauben und Denken kontrolliert wurden. Du hast dich beschwert über die Mächtigen und die Elite und nicht gemerkt, dass du sie tagein tagaus selber genährt hast. Du hast die Macht anerkannt, die dich machtlos gemacht hat. Du hast dir selber keine Macht zugesprochen und deine Macht willenlos übergeben. Es ist an der Zeit, diese Matrix in sich zusammenbrechen zu lassen.

Die ganze Botschaft lesen
030
9/5/16

Verabschiede dich von deinem Ego

Heute ist ein guter Tag, um dein Herz zu öffnen. Das soll nicht heissen, dass du ein herzloser Mensch bist, und solltest du das jetzt denken, dann ist heute auch ein guter Tag, um das Ego zu schliessen. Du kannst es dir vorstellen, wie zwei Schubladen: Die eine klein und begrenzt, die andere unendlich groß und grenzenlos. Die Ego-Schublade ist die, die du vermutlich bisher die meiste Zeit offen hattest, um Pläne herauszuholen und andere Pläne darin zu begraben. Du darfst diese Schublade jetzt ein für alle mal schliessen und die Herz-Schublade stattdessen öffnen.

Die ganze Botschaft lesen
033
12/5/16

Was du festhältst, hält dich fest

Heute ist ein guter Tag, um den Übergang vorzubereiten. Der Übergang vom Alten ins Neue steht bevor, und es wäre sinnvoll und hilfreich, dich darauf einzustellen. Wenn sich das Alte mehr und mehr loslöst von dem, was zum Neuen wird, ist es essentiell, das Neue vorwegzunehmen. Die neue Welt, die entstehen wird, entsteht in den Herzen der Menschen. Die alte Welt, die stirbt, stirbt in den Herzen der Menschen. Auf welcher Seite stehst du? Bist du bereit, das Alte zu erkennen, anzunehmen und loszulassen?

Die ganze Botschaft lesen
034
13/5/16

Jeder Weg beginnt mit einem ersten Schritt

Heute ist ein guter Tag, um in die Heilung zu gehen. Heilung findet statt, wenn du die Ursache deines Schmerzes, deiner Wunde, deiner Krankheit erkennst, annimmst und loslässt. Es bedarf für die Heilung keines Wunders, da du selbst das Wunder bist. Es bedarf für die Heilung auch keines fremden Heilers, da du selbst der Heiler bist. Du bist alles, was du brauchst, aber wenn du das Vertrauen in dich verloren hast, kann keine Heilung stattfinden.

Die ganze Botschaft lesen
036
15/5/16

Darum bist du hier, alte Seele

Heute ist ein guter Tag, um deine Meisterschaft anzutreten. Meisterschaft bedeutet, das, was in dir ist, zu meistern. Es geht nicht darum, aus dem Nichts Dinge zu manifestieren oder schwebend im Yogasitz die Menschen zu beeindrucken. Es geht ganz und gar nicht darum, Andere oder dein Ego zu beeindrucken. Meisterschaft ist etwas leises, stilles, wahrhaftiges. Wenn du leise, still und wahrhaftig bist, bist du auf dem Weg, dein Ich bin zu meistern. Das Ich bin ist deine wirkende Essenz, die Kraft in dir, die du zu meistern hast. Das geschieht nicht über Worte sondern über das Sein. Meister zu sein bedeutet nicht, grosse Reden zu schwingen - ganz im Gegenteil: Der Meister schweigt, während die Anderen versuchen, durch Worte zu überzeugen.

Die ganze Botschaft lesen