Botschaften von Arthos
Thema: Liebe

095
15/7/16

Setze deinen Anker

Heute ist ein guter Tag, um dich fest zu verankern. Wenn du deinen Anker nicht findest und ihn nicht setzt, wirst du von der Strömung mitgerissen und treibst haltlos in den unendlichen Weiten aller Möglichkeiten. Finde deinen ganz persönlichen Anker, um dich in dir zu halten, dich zu zentrieren und ganz bei dir zu sein.

Den ganzen Beitrag lesen
097
19/7/16

Setze deine göttliche Krone auf

Heute ist ein guter Tag, um dich zu erheben. Erhebung ist wahrlich keine Kleinigkeit. Es erfordert ausdauernde innere Arbeit, die du zu tun hast, um dich in deine volle Grösse erheben zu können. Es ist nötig, dich nicht mehr gegen die Prozesse zu wehren, die bei deiner Umwandlung von der Raupe zum Schmetterling stattfinden. Es ist nötig, genau hinzuschauen, also zu erkennen, anzunehmen und loszulassen, um dann alle deine Anteile und Erfahrungen zu integrieren. Es geht jetzt um Alles oder Nichts, und wenn du dich für Alles entscheidest, entscheidest du dich für dich. Wenn du dich für Nichts - also nicht für Alles - entscheidest, entscheidest du dich dafür, weiterhin in und durch deine gewohnten Programme zu funktionieren. Diese Entscheidung nimmt dir keiner ab, und du kannst dich auch nicht vor ihr drücken.

Den ganzen Beitrag lesen
098
20/7/16

Du bist ein Meister

Heute ist ein guter Tag, um das zu kreieren, was du dir ersehnst. Wenn du dich zum Beispiel nach dem sehnst, was du 5D nennst, dann gibt es nur eine Möglichkeit, diese Dimension zu erreichen. Es werden keine Ausserirdischen kommen, die dir dein irdisches Begehren erfüllen werden. Es wird auch keinen wie auch immer gearteten Event geben, der dich einfach so dort hinbringen wird, wo du hin willst. Wenn du in die fünfte Dimension gelangen möchtest, dann musst du sie in dir erschaffen. Es ist deine Aufgabe, das, was du dir ersehnst, in dir zu erschaffen. Du erschaffst die fünfte Dimension, indem du deine eigene Schwingung so weit erhöhst, dass sie feiner, leichter und höher wird als die der dritten und vierten Dimension, dabei diese dichteren Schwingungen integrierst und weit über sie hinauswächst. All dies ist einzig und allein eine Frage des Bewusstseins. Je reiner, klarer, höher und feiner das Bewusstsein, desto reiner, klarer, höher und feiner ist auch deine Schwingung. Deine Schwingung entscheidet über das, was dir begegnet. Die höchste denkbare Schwingung ist die der bedingungslosen Göttlichen Liebe.

Den ganzen Beitrag lesen
099
21/7/16

Der Raum des Vertrauens

Heute ist ein guter Tag, um dem Sog zu widerstehen. Die Ereignisse im Aussen erzeugen in Verbindung mit dem kollektiven Bewusstsein einen Sog, der dich - wenn du nicht aufpasst und dagegen steuerst - hineinzieht in das Drama der Belanglosigkeit, der Zerstörung und der Hoffnungslosigkeit. Wisse: Dieses Drama gibt es nicht. Es gibt es nur dann, wenn du dich darauf einlässt. Es existiert einzig und allein im menschlichen Denken, Fühlen und Glauben. Das Drama sind die eigenen Glaubensvorstellungen, die sich als Realität manifestieren. Erinnerst du dich an den Wächter deines Bewusstseins? Du darfst ihn nutzen. Schalte ihn ein und beauftrage ihn damit, alles, was dir nicht dient, von dir fern zu halten. Das bedeutet konkret für den Alltag: Achte auf deine Gedanken, nehme sie wahr und lasse sie los. Halte sie nicht fest - vor allem nicht die Gedanken, die Werkzeuge des kollektiven Sogs sind. Gehe nicht hinein in die Gedanken und Gefühle, dass alles schlecht ist, alles schlecht läuft und dass keine Hilfe kommt. Die Hilfe kommt, und sie kommt aus dir, wenn du ihr den Raum dafür zur Verfügung stellst. Der Raum steht allerdings nicht zur Verfügung, solange du dich mit deinen Gedanken und Gefühlen auf Negativität einlässt. Dann gibt es keinen Raum für Hoffnung und Zuversicht. Dann gibt es keinen Raum für Vertrauen.

Den ganzen Beitrag lesen
102
24/7/16

In den Ozean der Einheit eintauchen

Heute ist ein guter Tag, um die Wogen zu glätten. Nimmst du den Sturm wahr, der dich umgibt und der die Wogen hochschlagen lässt? Dann bist du mit deinem Fokus im Aussen und nicht bei dir. Verstehst du, was ich damit sagen möchte? Du hörst, liest und siehst Nachrichten, also die Blüten einer Propagandamaschine, die dir ihre Version als Wahrheit einpflanzen möchte. Aber viel wichtiger ist doch: Was ist deine Wahrheit? Ist deine Wahrheit dort draussen in der Welt? Ist sie bei anderen? Ist sie in diesen Worten? Gut, wechseln wir die Perspektive. Wenn du dieser Botschaft folgst, machst du sie dann zu deiner Wahrheit? Die Menschen sind es gewöhnt, das, was sie hören - sofern es ihnen seriös erscheint - ohne zu hinterfragen zu ihrer Wahrheit zu machen. Ich aber sage dir: Deine eigene Wahrheit liegt niemals ausserhalb von dir. Die eigentliche Wahrheit ist die Wahrheit, die dir eigen ist, und eigen ist das, was aus dir kommt. Vertraue niemandem blind, glaube kein einziges Wort, bevor du nicht in dein Herz gegangen bist und nachgefragt hast, ob dieses Wort auch deiner Wahrheit entspricht.

Den ganzen Beitrag lesen
106
29/7/16

Du bist nicht allein

Heute ist ein guter Tag, um die Energien auszugleichen. Wie du sicherlich spürst, tobt im Aussen ein mächtiger Sturm, in dem der Tanz alter und neuer Energien scheinbar einem Höhepunkt zustrebt. Klinke dich aus diesem Tanz aus, ziehe dich in deine Mitte zurück und gleiche die äusseren Energien mit deinem inneren Frieden aus, den du erlangst, wenn du dich auf ihn ausrichtest. Der Sturm im Aussen findet auch in dir statt, aber wenn du den Fokus auf den Frieden legst, wirst du spüren, wie sich der Frieden in dir und um dich ausbreitet.

Den ganzen Beitrag lesen
107
30/7/16

Die Geschichte hinter den Geschichten

Heute ist ein guter Tag, um die andere Seite der Medaille zu betrachten. Egal, welche Medaille du dir gerade anschaust - und alles, was du dir anschaust, ist so eine Art Medaille mit zwei Seiten -, versuche einmal, in das genaue Gegenteil dessen zu gehen, was du dir ansiehst. Dann siehst du die andere Seite. Wenn du das tust, wirst du erkennen, dass deine Themen, deine Ereignisse und deine Erfahrungen, immer zwei Seiten haben. Und erst, wenn sie zwei Seiten haben, sind sie ein Ganzes.

Den ganzen Beitrag lesen
108
31/7/16

Du hast immer die Wahl

Heute ist ein guter Tag, um die Liebe zu hören. Deine Ohren sind ein Werkzeug deines Körpers, der ein Werkzeug deines Seins ist, um die Welt zu erfahren und um die Welt zu gestalten. Mit deinen Ohren hörst du die Schwingungen, die dir zeigen, wo und wer du bist. Du hast immer die freie Wahl - das wird nur innerhalb der Illusionen oft vergessen. Du kannst wählen, was du hören willst, und du kannst dich entscheiden, das zu hören, was dich auf deinem Weg nach Hause voran bringt.

Den ganzen Beitrag lesen
109
1/8/16

In der Einheit gibt es keine Trennung

Heute ist ein guter Tag, um deinen Weg bewusst zu gehen. Es mag verlockend sein, einfach irgendwo anzukommen, ohne den Weg dorthin zu gehen, aber das mit dem Ankommen auf diese Art und Weise ist eine Illusion, die dich davon abhält, deinen Weg zu gehen. Deinen Weg zu gehen bedeutet, bewusst und achtsam zu sein und gleichzeitig an und in dir zu arbeiten. Diese Arbeit ist deine eigentliche Aufgabe, und wenn du zu beschäftigt mit dem Alltag bist, um deine eigentliche Aufgabe zu erfüllen, dann gehst du zwar deinen Weg, kommst aber nicht voran.

Den ganzen Beitrag lesen
111
12/8/16

Sieh dir deine Themen an

Heute ist ein guter Tag, um den Faden weiter zu spinnen. Das bedeutet, ans Eingemachte zu gehen. Wenn du offen dafür bist, dann freue ich mich - wenn nicht, freue ich mich auch, denn du triffst in jedem Fall deine Entscheidung. Und das ist es, was zählt: aufmerksam und bewusst Entscheidungen treffen. Entscheidungen sind das, was den Fluss des Lebens bestimmt, und wenn du deine Entscheidungen aus dem Herzen triffst, ohne Bedingungen zu stellen, dann folgst du deinen Impulsen. Deine Impulse sind deine Führung, die sich dir immer wieder anbietet und dir die Hand reicht, um dich zu dir selber zu führen.

Den ganzen Beitrag lesen