Botschaften von Arthos
Thema: Illusion

198
22/12/17

Werde wieder ganz!

Heute ist ein guter Tag, um alles Alte abzuschliessen. Dafür könntest du dich über die Wahrnehmung der äusseren Sinne und die auf ihnen beruhenden Tätigkeiten des Intellekts erheben. Wende dich von Aussen nach Innen, um alles, was dir nicht dienlich ist, in dir zu erkennen, anzunehmen, loszulassen und zu integrieren. Befreie dich von dem, was den Fluss der Liebe blockiert - all den Ballast, der das Leben schwer macht. Die Last der Illusionen verleitet dazu, gegen Andere und die Welt zu kämpfen. Aber alles, wogegen du kämpfst, ist Resultat dessen, was du im Bewusstsein durch Geist erschaffen hast. Wenn du das Resultat ändern willst, reinige dein Bewusstsein, erneuere deinen Geist und werfe allen Ballast ab. Du kannst dich von Illusionen befreien, indem du sie als Solche erkennst, annimmst und loslässt. Loslassen bedeutet nicht mehr festzuhalten. Das ist die Freiheit der Wahl, die du hast. Wenn du loslässt, also nicht mehr festhältst, kann sich der Göttliche Geist in dir und durch dich frei entfalten. Du bist nicht dein Körper. Du bist nicht dein Intellekt. Du bist ein ewiges geistiges Wesen, eine Offenbarung der Quelle und individueller Ausdruck des Einen, das Leben, Licht und Liebe ist.

Den ganzen Beitrag lesen
199
26/12/17

Der Tempel der Heilung (1)

Heute ist ein guter Tag, um deine Verantwortung zu übernehmen. Verantwortung zu übernehmen bedeutet nicht, dich für schuldig zu erklären. Verantwortung übernehmen bedeutet, die Antworten in dir zuzulassen, die von der einzigen Stimme kommen, die Wahrheit spricht. Um diese Stimme in dir zu Wort kommen zu lassen, musst du die Stimme, die du bislang für deine eigene Stimme gehalten hast, zum Schweigen bringen. Deine Stimme hat dir immer gesagt, wer du bist und wer die Anderen sind. Deine Stimme hat dir gesagt, was gut ist und was schlecht. Deine Stimme hat dir gesagt, was du tun und was du lassen sollst. Deine Stimme hat geurteilt, verurteilt, gewertet, bewertet. Aber deine Stimme war und ist einzig und allein die Stimme der Verzerrung, die in dir ist und an die du dich gewöhnt hast. Die Stimme der Verzerrung ist die Stimme der Dunkelheit. Es ist die Stimme deiner persönlichen Wahrnehmung. Es ist nicht die Stimme der Erkenntnis. Die Stimme der Wahrnehmung kommt aus der Verzerrung, die durch den Fall aus der Gnade, den Fall aus der Einheit entstanden ist. Du bist aus der Einheit in die Trennung gefallen. In der Trennung ist das Licht abwesend, und die Abwesenheit von Licht ist das, was du als Dunkelheit bezeichnest, aber nicht wahrhaben willst. Im Laufe der Zeit hast du dich an die Abwesenheit des Lichts gewöhnt, so dass du mittlerweile die Dunkelheit für lichtvoll hältst. Erst, wenn die Stimme der Wahrheit zu dir spricht, kehrt das Licht zurück. Erst dann erlangst du Erkenntnis.

Den ganzen Beitrag lesen
201
2/1/18

Die Revolution der Heilung

Heute ist ein guter Tag, um die Verzerrung zu durchbrechen. Das Durchbrechen der Verzerrung ist das Lüften des Schleiers, der sich wie ein undurchdringlicher Nebel über dein Bewusstsein gelegt hat. Um das zu verstehen, musst du verstehen, was Bewusstsein überhaupt ist. Beginnen wir damit, was Bewusstsein nicht ist: Bewusstsein ist kein Akt des Denkens und auch kein Akt des Wahrnehmens. Denken ist die Benutzung des Geistes, Wahrnehmen die Benutzung der auf den körperlichen Sinnen beruhenden Aktivität der menschlichen Persönlichkeit. Beides sind - solange der Schleier nicht durchbrochen ist, illusorische Tätigkeiten innerhalb einer Illusion: der Illusion, die eigene Persönlichkeit zu sein, die von allem Anderen getrennt ist. Diese Illusion besteht, bis Erkenntnis geschieht. Darum ist Heilung ein notwendiger Prozess, um Wahrheit von Illusion unterscheiden zu können. Es gibt nur eine Wahrheit, und diese eine Wahrheit ist Ziel jeder Erkenntnis. Wahrnehmung, also die Tätigkeit der Persönlichkeit, stärkt die Illusion. Erkenntnis befreit dich von Illusion. Wenn Heilung geschieht, geschieht sie durch Erkenntnis, und nur so kommt die Wahrheit hinter dem Schleier zum Vorschein. Wenn die Wahrheit zum Vorschein kommt, wird jede Illusion zerstört. Wenn Licht da ist, gibt es keine Dunkelheit. Das ist die Revolution der Heilung, die, wenn sie richtig verstanden und gelebt wird, die Welt revolutioniert.

Den ganzen Beitrag lesen
202
9/1/18

Die Armee der Dunkelheit

Heute ist ein guter Tag, um deine Firewall zu sprengen. Du hast die Firewall im Laufe deines Lebens unbewusst installiert und dich so vom Licht abgetrennt. Dahinter steckt das Werk Luzifers, des Lichtbringers, der Licht bringt, indem er das Eintauchen in die Dunkelheit ermöglicht. Dunkelheit ist aber nicht das Gegenteil von Licht, sondern seine Abwesenheit. Wenn du die Dunkelheit in dir erkennst und transformierst, kehrst du ins Licht zurück. Das ist Wachstum durch Erkenntnis dessen, was du nicht bist. Die Matrix ist kein äusseres Gefängnis. Es ist die verzerrte innere Welt jenseits von Wahrheit und Licht. Du bewegst dich in dieser Verzerrung, lebst in ihr, erschaffst aus ihr und glaubst an ihre Wirklichkeit. Das ist die Firewall, die dich vom Licht getrennt hält, bis du dich anders entscheidest. Du kannst sie sprengen, indem du dich deinem inneren Licht zuwendest. Luzifer hat keine Macht über dich, es sei denn, du verleihst sie ihm. Damit du das tust, bedient sich der Fürst des Erkenntnisweges subtiler Methoden. Die Verführung, die dazu führt, dass du deine Macht an ihn überträgst, ist die Identifikation mit dem Ego. Sein erfolgreichster Schachzug war es, dich dazu zu bringen, zu glauben, dass du dein menschliches Selbst bist. Dieses Du ist sein Geschenk an dich, und sobald du das Geschenk auspackst und somit die Firewall aktivierst, steckst du in der Falle der Trennung. Du hast dich vom Göttlichen Selbst getrennt und dich der Materie und ihren Illusionen hingegeben.

Den ganzen Beitrag lesen