Botschaften von Arthos
Thema: Herz

002
6/4/16

Dein Herz ist dein Garten

Heute ist ein guter Tag, um deinen Garten umzugraben. Wie schon die Essener wussten: Dein Herz ist dein Garten. Es stimmt. Du bist ein Gärtner, und dein Herz ist dein Garten. Vieles, was in diesem Garten wächst, gehört dort nicht hin. Siehst du all das Unkraut, das sich überall verbreitet hat? All die Ideen, Gedanken, Konzepte - Energien und Informationen - die sich in deinem Garten breitgemacht haben?

Die ganze Botschaft lesen
006
10/4/16

Ins Herz gehen und vertrauen

Heute ist ein guter Tag, um zu vertrauen. Vertrauen bedeutet nicht, dich darauf zu verlassen, dass Irgendjemand oder Irgendetwas deine Probleme lösen oder deine Herausforderungen meistern wird. Es kommt Keiner, der für dich tut, was du tun musst. Niemand, der dich lenkt und dir deine ganz persönliche Aufgabe abnehmen wird. Niemand ausser dir selbst. Du musst das schon selber tun.

Die ganze Botschaft lesen
013
17/4/16

Erhöhe deine Schwingung

Heute ist ein guter Tag, um deine Resonanz zu überprüfen und gegebenenfalls zu ändern. So kannst du auch deine Schwingung erhöhen. Die Welt ist ein Organismus, der sich durch das Prinzip der Resonanz entwickelt. Die elektromagnetische Kraft ist nicht nur im physikalischen Sinne von Bedeutung, sondern auch auf feinstofflicher Ebene. Gleiches zieht Gleiches an, sagt man so schön, und in dieser Redewendung steckt Wahrheit.

Die ganze Botschaft lesen
015
21/4/16

Wahrheit ist Wahrheit, Konzept ist Konzept

Heute ist ein guter Tag, um deine Grenzen zu sprengen. Schon viel zu lange hältst du dich klein und begrenzt dich und dein Selbst, indem du an alten Konzepten festhältst und neue, passende Konzepte suchst. Konzepte begrenzen dich in deiner Wahrnehmung der Einheit. Du urteilst und wertest und baust so Mauern aus Luft und Türme aus Sand. Du glaubst, diese Mauern und Türme würden dir Schutz bieten. Aber sie bieten dir keinen Schutz, sie bieten nur Illusionen, die solange halten, bis die Welle kommt.

Die ganze Botschaft lesen
017
23/4/16

Nimm Kontakt mit deinem Selbst auf

Heute ist ein guter Tag, um Kontakt aufzunehmen. Kontakt aufnehmen bedeutet, offen und liebevoll das Herz für die Aspekte Gottes zu öffnen, vor denen du dich bisher gefürchtet hast, die du nicht wahrnehmen wolltest oder nicht wahrnehmen durftest. Aber keine Bange: Du darfst! Du darfst Kontakt mit der Natur aufnehmen. Spüre die Natur, die Schönheit, die Liebe, die Energie. Öffne dich für die Kommunikation, die dich lehren, anleiten und wirklich weiterbringen wird. Du darfst Kontakt mit deinem Selbst aufnehmen.

Die ganze Botschaft lesen
026
5/5/16

Die Position der Nicht-Position

Heute ist ein guter Tag, um die Mitte zu finden. Die Mitte ist nicht der Ort deiner Position, die Mitte ist nicht dein Standpunkt, den du vertrittst, und die Mitte ist auch nicht das, was man ein bisschen von irgendwas nennen könnte. Nein, die Mitte ist immer der Raum im Jetzt, der die Ausgeglichenheit darstellt. Du kannst zum Beispiel in einer Diskussion einen Standpunkt vertreten. Dann bist du auf der einen Seite der Wippe. Du kannst einen anderen Standpunkt vertreten, dann bist du auf der anderen Seite der Wippe. Die Mitte ist aber dadurch die Mitte, dass sie neutral ist. Wenn Standpunkte vertreten werden werden, kippt die Wippe - mal zur einen und mal zur anderen Seite. Wenn du aber in der Mitte bist, bedeutet das, die Position des neutralen Beobachters einzunehmen, und dann ist die Wippe ausgeglichen.

Die ganze Botschaft lesen
028
7/5/16

Du bist dein Selbst

Heute ist ein guter Tag, um deine Wahrheit zu leben. Was das bedeutet, ist einfach zu erklären, aber ich möchte damit beginnen, zu erklären, was es nicht bedeutet. Deine Wahrheit zu leben bedeutet nicht, mit Füssen zu treten und um dich zu schlagen, um deine Wahrheit gegen andere Wahrheiten durchzusetzen. Es ist nicht deine Wahrheit, dich wie ein Elefant im Porzellanladen zu verhalten und alles zu zerstören, was nicht deiner vermeintlichen Wahrheit entspricht. Deine Wahrheit zu leben, setzt voraus, dass du das eine und einzige Grundgesetz des Lebens kennst, verstehst und anwendest: Alles, was du tust, sollte zum höchsten Wohle für dich und alle Beteiligten sein. Ich nenne dieses Grundgesetz lebensrichtig, denn es dient dem Leben und es fördert das Leben. Ein anderes Gesetz ist nicht vonnöten.

Die ganze Botschaft lesen
029
8/5/16

Lenke deine Aufmerksamkeit

Heute ist ein guter Tag, um deine Gedanken zu überdenken. Die Menschen beschweren sich darüber, dass sie ständig Ereignisse erleben, die sie nicht wollen. Passiert dir in deinem Leben das, was du willst, oder erfährst du das, was du nicht willst? Was auch immer du erlebst, du erfährst das, was in dir ist. In dir sind Gedanken und Gefühle. Ein Gedanke ohne Gefühl hat keine große Verwirklichungskraft. Ein Gedanke mit Gefühl ist ein mächtiger Samen, der eine kraftvolle Pflanze bilden wird. Und ein Glaubenssatz ist eine Erfahrungsfabrik, die Ereignisse am laufenden Meter produziert.

Die ganze Botschaft lesen
030
9/5/16

Verabschiede dich von deinem Ego

Heute ist ein guter Tag, um dein Herz zu öffnen. Das soll nicht heissen, dass du ein herzloser Mensch bist, und solltest du das jetzt denken, dann ist heute auch ein guter Tag, um das Ego zu schliessen. Du kannst es dir vorstellen, wie zwei Schubladen: Die eine klein und begrenzt, die andere unendlich groß und grenzenlos. Die Ego-Schublade ist die, die du vermutlich bisher die meiste Zeit offen hattest, um Pläne herauszuholen und andere Pläne darin zu begraben. Du darfst diese Schublade jetzt ein für alle mal schliessen und die Herz-Schublade stattdessen öffnen.

Die ganze Botschaft lesen
042
21/5/16

Welchen Weg wirst du gehen?

Heute ist ein guter Tag, um die Liebe in dir zu verankern. Egal, was auch geschieht, egal in welche Situationen und Emotionen du gerätst - zentriere dich in deinem Herzen. Finde dort den Mittelpunkt in dir, den Ort, aus dem deine Liebe sprudelt. Wir erleben nun weiter anwachsende Turbulenzen auf allen Ebenen - im persönlichen Leben und im kollektiven Sein. Disharmonien, Lügen und Manipulationen kommen mehr und mehr ans Tageslicht, rücken also in den Vordergrund. Dies führt Zerstörung mit sich.

Die ganze Botschaft lesen