Botschaft von Arthos

003
07.04.2016

Vergebe dir und den Anderen

Arthos über Verzeihung und Vergebung, über gespielte Rollen und ihre Auswirkungen sowie Liebe und fehlende Liebe. Lebensrichtige Botschaft 003

Heute ist ein guter Tag, um zu vergeben. Betrachte noch einmal das Unkraut, dass du aus deinem Garten entfernt hast, betrachte die Menschen, die dir in Form von Erfahrungen ihre Samen für das Unkraut geschenkt haben. Vergebe Ihnen dafür, dass sie so waren, wie sie waren. Vergebe dir selber dafür, dass du so warst, wie du warst. Lass all das los. Lass auch den Groll los, der noch am Unkraut hängt. Und dann lass das Unkraut los. Gib die Menschen frei. Gib dich selbst frei. Befreie dich!

Heute ist ein guter Tag, um zu verzeihen und zu vergeben. Beginne damit, dass du dir selbst verzeihst und vergibst für alles, was du je getan hast. Vergebe dir all die zerstörerischen Gedanken und Gefühle, die du hattest. Vergebe dir alle negativen Rollen, die du gespielt hast. Dann betrachte all die Menschen, die in deinem Leben ihre negativen Rollen gespielt haben und verzeihe ihnen, was sie dir angetan haben. Sie haben ihre Rollen gespielt, damit du erkennen und wachsen kannst. Vergebe ihnen. Sie haben es nicht getan, weil sie böse waren, sondern weil sie sich nach Liebe sehnten. Sie sehnten sich nach Liebe, die auch du ihnen zu diesem Zeitpunkt nicht geben konntest oder nicht geben wolltest.

Heute ist ein guter Tag, um zu erkennen, dass Liebe die Quelle aller liebevollen Handlungen ist. Fehlende Liebe ist die Quelle aller lieblosen Handlungen. Vergebe dir und vergebe den Anderen, dass du das vorher nicht erkannt hast. Drücke deine jetzige Erkenntnis aus und bitte dich und die Anderen um Verzeihung. Vergebe dir alles, und vergebe den Anderen alles. Und dann lass deine Liebe fliessen.

Heute ist ein guter Tag, um Heilung durch Liebe geschehen zu lassen. Du kannst all das Unkraut, das jetzt vielleicht auf einem großen Haufen in deinem umgegrabenen Garten liegt und stinkt, durch deine Liebe heilen und in eine duftende Blumenwiese verwandeln. Dafür darfst du erkennen, dass jede Münze zwei Seiten hat: Liebe und fehlende Liebe. Auf welche Seite richtest du fortan deine Aufmerksamkeit? Richtest du deine Liebe auf die Liebe oder richtest du deine fehlende Liebe auf die Nicht-Liebe?

Es tut mir leid, dass ich all das vorher nicht erkannt habe. Bitte verzeih mir, dass ich dir nicht die Liebe schenken konnte, nach der du dich sehntest, und auch ich vergebe mir, dass ich unbewusst gehandelt und somit die falsche Seite gestärkt und manifestiert habe. Ich liebe dich, und ich schenke dir fortan meine Liebe, und diese ist grenzenlos. Wahre Liebe überwindet alle Grenzen, denn sie ist die Quelle aller Freiheit. Ich liebe mich und die Quelle aller Liebe, und in diesem Strom unendlicher Liebe verwandelt sich jegliches Unkraut in ein duftendes Blütenmeer. Danke, dass ich das erkennen durfte. Danke, dass du mir gezeigt hast, dass fehlende Liebe und falsche Aufmerksamkeit zu lieblosen Handlungen, Gedanken und Ergebnissen führt. Danke, dass du dich gezeigt hast, und dass jetzt reine Liebe fliessen darf. Danke, dass du bist, wie du bist, und Danke, dass ich sein darf, wie ich bin. Danke, dass Heilung in Liebe geschieht.

Heute ist ein guter Tag!

Die Botschaft ist folgenden Themen zugeordnet:

 

Möchtest du eine persönliche Botschaft?

Wenn dir die Botschaften von Arthos gefallen und du eine persönliche Botschaft erhalten möchtest, melde dich einfach über das entsprechende Formular.

Mehr erfahren

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen: