Botschaft von Arthos

034
13/5/16

Jeder Weg beginnt mit einem ersten Schritt

Arthos über Krankheit und Heilung, Ursache und Wirkung, Vertrauen und Verantwortung, sowie Lachen und Loslassen. Lebensrichtige Botschaft 034.

Heute ist ein guter Tag, um Heilung zu ermöglichen. Heilung findet statt, wenn du die Ursache deiner Krankheit erkennst, annimmst, loslässt, integrierst und dich wirklich liebst. Die Ursache einer Krankheit ist immer Unvollkommenheit, die du selber erschaffen hast. Es ist die Unvollkommenheit deiner Gedanken und Gefühle, die sich als körperliche Unvollkommenheit ausdrückt. Für die Heilung bedarf es keines äusseren Wunders, da du selbst das Wunder bist. Es bedarf für die Heilung auch keines fremden Heilers, da du selber der Heiler bist. Dich selber heilen kannst du allerdings nur, wenn du deine Unvollkommenheit in Vollkommenheit umwandelst. Du hast die Krankheit verursacht und kannst durchaus Gesundheit wiederherstellen. Das, was du benötigst, ist in dir. Wenn du erkennst, wer du bist und wer der Heiler in dir ist, und du volles Vertrauen in diesen Heiler hergestellt hast, dann kann die Heilung durch dich stattfinden. Bis es soweit ist, kannst und solltest du aber medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.

Heute ist ein guter Tag, um ins Vertrauen zu gehen. Vertraue dir, deiner Weisheit, deiner Macht und deiner Grösse. Jedes körperliche Problem hat eine geistige Ursache. Deine Seele schickt dir Zeichen, und wenn du diese Zeichen missachtest, schickt sie dir etwas, dass du nicht mehr missachten kannst. Es ist egal, was in dir geheilt werden muss: Eine Erinnerung, eine Erfahrung, ein alter Schmerz, ein aktuelles körperliches Problem, eine Krankheit oder dein Kummer: Du findest für alles die Ursache in dir und du findest für alles Heilung in dir.

Heute ist ein guter Tag, um einen ersten Schritt zu gehen. Jeder Weg beginnt mit einem ersten Schritt, so auch der Weg der Heilung. Der erste Schritt besteht darin, dich nicht mehr an den Symptomen festzuklammern und zu leiden, indem du deine Aufmerksamkeit auf das Ungewollte richtest. Richte deine Aufmerksamkeit auf deine ungeahnten Fähigkeiten als Heiler, auf deine Grösse, auf dein Wissen, auf deine Weisheit. Lass es zu, dass deine Stärke zum Tragen kommen kann, indem du dir vertraust. Du bist richtig, so wie du bist. Du bist vollkommen liebenswert, egal, was du bisher über dich gedacht hast.

Wenn du dich nach Heilung sehnst, egal in welchem Bereich - ob seelisch oder körperlich - dann sehnst du dich nach dir selbst, und wenn du dich selbst findest, findest du auch Heilung. Du bist es immer selbst in deinem Leben, du bist alles in deinem Leben, du bist gleichermassen die Ursache wie die Auswirkung. Du bist die Quelle, das Wasser und das Meer. Warum also im Aussen nach Heilung suchen? Glaubst du wirklich, ein fremder Mensch kann dir das nehmen, was du dir selbst gegeben hast? Ein Heiler kann dich unterstützen, dir Hilfe zur Selbsthilfe geben.  Ein Arzt kann die Symptome verbessern oder beseitigen. Aber wirklich  heilen kannst und wirst du dich letztendlich immer nur selbst.

Heute ist ein guter Tag, um die Verantwortung nicht mehr an andere abzugeben. Natürlich: Wenn du ein ernsthaftes körperliches Problem mit akuten Symptomen hast, dann solltest du medizinische Hilfe in Anspruch nehmen. Aber wisse: Echte und nachhaltige Heilung wird nur eintreten, wenn du die Verantwortung für die Krankheit und die Heilung nicht mehr abgibst. So ist es in allen Bereichen und auf allen Ebenen. Es spielt keine Rolle, ob alte Verletzungen auf seelischer Ebene geheilt werden wollen oder Schmerzen, die durch aktuelle Umstände auftauchen. Übernimm die Verantwortung für alles in dir und für alles, was dir begegnet. Übernimm die Verantwortung für deinen Schmerz, für deine Verletzungen, dafür, dass du dich klein gefühlt hast, dafür, dass du keine Beachtung und keine Liebe gefunden hast. Übernimm die Verantwortung dafür, dass du bist, wie du bist und dass geschehen ist, was geschehen ist.

Wenn du die Verantwortung für all diese Dinge nicht mehr abgibst, sondern übernimmst, kann das Erkennen folgen. Du darfst erkennen, dass alles, was je geschehen ist, gut war, seine Ursache und seinen Grund hatte, und das alles, was je geschehen ist, zu etwas führt, dass dich wachsen und erkennen lässt. Wenn du die Verantwortung übernimmst und erkennst, dann kannst du das, was du erkannt hast, auch annehmen. Durch das Annehmen, öffnest du dich für das Loslassen. Akzeptiere, was ist, und wisse, das, was ist, ist gut. Und dann lass es los, damit Heilung geschehen kann. Heilung kann nicht geschehen, wenn du an dem, was heilen darf, festhältst.

Heute ist ein guter Tag, um loszulassen. Finde etwas, dass dich zum Lachen bringt. Lachen ist der beste Antrieb und der einfachste Weg, loszulassen. Das Leben ist ein Spiel, und spielen sollte Spass machen. Schau dir lustige Filme an, lies von mir aus Witzbücher, Comics oder die Bibel. Oh, halt, die Bibel doch nicht - da darf man doch nicht drüber lachen. Wow. Darf man nicht? Warum nicht? Weil die mächtige dich kontrollierende Kirche dich dann kreuzigt und steinigt? Das ist doch lächerlich.

Nein, die Zeiten sind vorbei, und alles, was Kontrolle über dich ausüben will, hat seine Macht verloren, sobald du dir deine Macht über dich zurückholst. Du hast Macht über dich und Nichts und Niemand sonst - es sei denn, du lässt es zu. Also, hol dir deine Macht zurück, vertraue dir, lache und lass los. Ja klar, ist das schwer. Weil wir doch immer so schön an unseren Problemen festgehalten haben, solange der Verstand die Führung hatte. Aber jetzt ändert sich das alles. Du bist bereit für deine Macht. Du bist bereit für deine Heilung. Du bist bereit für dich. Lass dich zu. Öffne dich. Liebe dich. Und liebe Gott in dir, denn er ist dein Heiler.

Heute ist ein guter Tag.

 

Möchtest du eine persönliche Botschaft?

Wenn dir die Botschaften von Arthos gefallen und du eine persönliche Botschaft erhalten möchtest, melde dich einfach über das entsprechende Formular.

Mehr erfahren

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen: