Botschaft von Arthos

103
26/7/16

Freiheit kommt, indem du loslässt

Heute ist ein guter Tag, um deinen Fokus zu justieren. Du weisst, dass du die bestehende Realität mit deiner Aufmerksamkeit festigst. Wenn du das weisst, warum richtest du deinen Fokus auf das Bestehende, von dem du doch ebenfalls weisst, das es vergehen wird? Du bist das Zünglein an der Waage, das mit seiner Aufmerksamkeit, mit seiner Energie (Gefühle) und Information (Gedanken) das Fass in die eine oder andere Richtung zum überlaufen bringen kann. Deine Gefühle und Gedanken sind der Fokus, der deine Realität erschafft.

Gut, es gibt Strategen aus den verschiedenen Lagern, die versuchen, deinen Fokus einzufangen und für ihre Zwecke zu missbrauchen. Du erkennst eine derartige Strategie immer daran, dass Angst erzeugt wird. Folgst du dieser Angst, dienst du dem Strategen, der seine Ziele nur umsetzen kann, wenn er sich deinen Fokus zunutze macht. Deine letztendliche Aufgabe ist aber nicht, der Einen oder der Anderen Seite zu dienen. Du erinnerst dich? Die eine Seite wird als lichtvoll, positiv und hilfreich angesehen, die andere Seite als zerstörerisch, dunkel und negativ. Deine Aufgabe ist es, dich für deinen eigenen Weg zu entscheiden. Die Entscheidung kannst du fällen, wie auch immer du willst. Aber du solltest wissen, dass es innerhalb der vier unterschiedlichen Entscheidungswege nur einen gibt, der dich geradewegs nach Hause führt.

Die vier möglichen Entscheidungswege sind, dich nicht zu entscheiden, dich für die dunkle Seite zu entscheiden, für die helle Seite oder für die Einheit. Du kommst aus der Einheit, und die Einheit ist die Entscheidung dafür, jegliche Trennung aufzuheben. Dein Fokus ist das Werkzeug deiner Entscheidung, und dieses Werkzeug solltest du sehr bewusst einsetzen.

Heute ist ein guter Tag, um dein Bewusstsein zu hinterfragen. Bist du dir deines Bewusstseins bewusst oder schwankst du wie ferngesteuert zwischen den verschiedenen Möglichkeiten der Wahrnehmung? Mit anderen Worten: Bist du dir über das bewusst, was im Aussen geschieht? Wenn das Bewusstsein auf das Aussen gerichtet ist, nimmt es aus individueller Position wahr, was ist und fügt je nach dieser Position, ein klein wenig mehr Posititivität oder Negativität hinzu. Ist dein Bewusstsein jedoch nach Innen gerichtet, dann ist es egal, welcher Film im Aussen abläuft, denn dieser äussere Film spielt für dieses Bewusstsein keine entscheidende Rolle. Es weiss, dass dieser Film ein Schauspiel ist, das jederzeit verändern werden kann und verändert wird.

Die Veränderung findet aber nicht im Aussen statt, sondern im Inneren. Ich habe es schon so oft gesagt, und es ist eigentlich auch ganz einfach. Solange jedoch das Bewusstsein immer wieder ins Aussen gezogen wird, solange kommt das Innen nicht zum tragen. Wenn das Bewusstsein ins Aussen gezogen wird, dient es der einen oder der anderen Seite innerhalb der Dualität, und so wird immer der Film Anderer zum Leben erweckt. Ist das Bewusstsein auf das Innen gerichtet, verschwindet die Trennung, denn im Innen gibt es keine Trennung.

Bitte versteh, dass mit Innen nicht das Denken und der Verstand gemeint sind. Innerhalb des Denkens und des Verstandes existiert natürlich Trennung, denn der bisherige Verstand käme gar nicht zum Tragen, wenn er nicht trennen würde. Getrennt wird in gut und schlecht, richtig und falsch, hell und dunkel, warm und kalt, oben und unten, klein und gross. Aber all diese Trennungen sind Bestandteile und Möglichkeiten innerhalb eines Filmes, der eine Illusion ist. Dein Bewusstsein ist das wahrgenommene Wissen, und was du weisst zeigt dir, wer du bist. Dein Bewusstsein zeigt dir, ob du in der Illusion festhängst, und zwar, weil du sie festhältst, oder ob du aus der Illusion aussteigst, da du sie loslässt.

Heute ist ein guter Tag, um all das loszulassen, was dir nicht mehr dient. Wenn dir der Terror dient, dann halte ihn fest. Dient er dir nicht, dann lass ihn los. Wenn dir die Politik dient, dann halte sie fest, dient sie dir nicht, dann lasse sie los. Wenn dir die Nachrichten aus deinem Land und aller Welt dienen, dann halte sie fest, wenn nicht, dann lasse sie los. Wenn dir deine Sorgen dienen, dann halte sie fest, wenn sie dir nicht dienen, dann lasse sie los. Verstehst du, worum es dabei geht?

Du bist ein magnetisches Wesen, und durch deinen Fokus erzeugst du Resonanz. Das, worauf du ausgerichtet bist, ziehst du in dein Leben. Bist du auf den Film ausgerichtet, der vor deinen Augen abläuft, dann wirst du ihn weiter in dein Leben ziehen und du wirst ihn aufrecht erhalten, da du ja deine Energie und deine Information zur Aufrechterhaltung hinzufügst. Aber du musst dich doch damit beschäftigen, hat man dir gesagt, und ja, das hat man dir gesagt aus genau diesem Grund: Damit du es tust. Du bist wichtig. Dein Denken ist wichtig. Dein Fühlen ist wichtig. Denn dein Denken und dein Fühlen tragen zur Gestaltung dieser Welt bei.

Du bist die Realität, die in dir ist. Deine Realität ist das, was du bist. Und wenn deine Realität aus Dingen, Erfahrungen und Ereignissen besteht, die du nicht haben willst, dann liegt es daran, dass du festhältst, und durch dieses Festhalten erzeugst du auf die eine oder andere Art Widerstand. Dieser Widerstand ist das, was wie ein Magnet Ereignisse anzieht, die dir zeigen, was du noch festhältst.

Alle rufen nach Freiheit, fordern die Freiheit, aber wie kann Freiheit kommen, wenn du die Gitterstäbe deines Gefängnisses festhältst? Freiheit kommt, indem du loslässt. Damit du loslassen kannst, darfst du erkennen, was ist, und so erkennst du auch, was du bist. Wenn du dir das ansiehst und verstehst, dann kannst du das annehmen, was ist, und nur, indem du es annimmst, kannst du es letztendlich auch loslassen. Und wenn du erkennst, annimmst und loslässt, holst du dir die Freiheit zurück, die du bist, denn dann bist du nicht mehr gefangen in der Illusion, da du sie losgelassen hast.

Heute ist ein guter Tag.

 

Möchtest du eine persönliche Botschaft?

Wenn dir die Botschaften von Arthos gefallen und du eine persönliche Botschaft erhalten möchtest, melde dich einfach über das entsprechende Formular.

Mehr erfahren

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen: