Botschaft von Arthos

108
31.07.2016

Du hast immer die Wahl

Heute ist ein guter Tag, um die Liebe zu hören. Deine Ohren sind ein Werkzeug deines Körpers, der ein Werkzeug deines Seins ist, um die Welt zu erfahren und um die Welt zu gestalten. Mit deinen Ohren hörst du die Schwingungen, die dir zeigen, wo und wer du bist. Du hast immer die freie Wahl - das wird nur innerhalb der Illusionen oft vergessen. Du kannst wählen, was du hören willst, und du kannst dich entscheiden, das zu hören, was dich auf deinem Weg nach Hause voran bringt. Du kannst dich auch entscheiden, das, was dich nicht weiterbringt, zu überhören, oder anders ausgedrückt: gar nicht erst anzuhören. Hörst du hin, wenn Schwingungen an dein Ohr dringen, die dich tiefer in die Illusion bringen? Wenn dir zum Beispiel etwas gesagt wird, das in die Richtung geht wie Die Welt ist böse und schlecht, erlaubst du es, dass diese Schwingung durch deinen Geist trampelt?

Worauf lenkst du deine Wahrnehmung, also was nimmst du für wahr? Die Tiefen und Abgründe der Dualität, die sich als Krieg, Terror, Krankheit, Sorge, Zweifel, Missgunst oder Gewalt präsentieren? Hörst du dir all die Möglichkeiten an, die Menschen widerfahren können, die sich nicht dafür entschieden haben, in die Einheit zurückzukehren? Hörst du dir die Lügen an, die dir aufgetischt werden, um dich in einer Welt der Verzweiflung und des Funktionierens festzuhalten? Wenn du das tust, dann ist das deine freie Entscheidung. Dann wählst du, das zu hören, was du zwar nicht hören willst, von dem du aber überzeugt bist, dass du es hören solltest. Vielleicht, weil du gerne Opfer bist, oder vielleicht, weil die Impfung der Schuld noch immer  in dir wirkt?

Du entscheidest, was du dir anhörst, und wie wäre es, wenn du dich dafür entscheiden würdest, dir heute die Symphonie der Liebe anzuhören? Du könntest in die Natur gehen, dem Zwitschern und Singen der Vögel zuhören oder dem Rauschen des Windes, dem Klang der Blätter im Wind oder dem Fliessen des Wassers. Du könntest dir auch erlauben, die Stimmen zu hören, die du bisher immer als Zeichen deiner Verrücktheit abgetan hast, die dir aber durchaus liebevolle Hilfe bieten können. Ja, du könntest dich dafür entscheiden, heute nur der Liebe zuzuhören, denn die Liebe ist das Leben und die Liebe ist die Musik des Lebens jenseits der Illusionen.

Heute ist ein guter Tag, um die Liebe zu sehen. Wenn du deine Augen öffnest, dann kannst du dich entscheiden, das zu sehen, was Liebe ist, oder du entscheidest dich dafür, das zu sehen, was Illusion ist. Die Illusionen sehen sehr wirklich aus, und manchmal sind sie sogar schön anzusehen. Aber ist es das, was dein Herz sehen will? Frage dein Herz, was es sehen will, und dann lass deine Augen deinem Herzen dienen. Du bist der Schöpfer deiner Welt, also richte deine Augen auf deine Schöpfung. Ist sie dir gelungen? Ist es eine Schöpfung der Liebe? Oder siehst du die Dinge, wie du sie sehen sollst, damit du noch lange und tief im Spiel der Illusionen festhängst? Dann siehst du die Schöpfung Anderer, die dich benutzen, um in ihrem Sinne zu schöpfen.

Du hast immer die Wahl, und du kannst dich immer entscheiden, was du sehen willst. Siehst du eine Zahl auf einem Bildschirm und verfällst in Sorge, weil diese Zahl im negativen Bereich ist? Hey, es ist nur eine Zahl, die du dir ansiehst. Siehst du dir einen Film an und die brutalen Szenen lösen Angst oder ein ungutes Gefühl in dir aus? Es ist deine Entscheidung, dir das anzusehen. Du könntest dich auch entscheiden, dir die Schönheit der Menschen, Blumen, Tiere und der Natur anzusehen. Du triffst deine Wahl - immer.

Wie wäre es, wenn du die Wahl, was du dir ansiehst, ganz bewusst treffen würdest und dabei auf die Stimme deines Herzens hörst? Du hast Augen, die dir das zeigen, was du sehen willst, und das, was du sehen willst, ist das, was du bist. Also entscheide dich weise.

Heute ist ein guter Tag, um die Liebe zu fühlen. Auch bei deinen Emotionen ist es so, dass du immer die Wahl hast, in welche Gefühle du hineingehst. Gehst du in Verzweiflung, Sorge, Wut, Hass, Eifersucht, Neid oder Angst? Es ist deine Entscheidung, also beschwere dich nicht darüber. Du kannst dich auch anders entscheiden, und in Liebe und Freude eintauchen, denn Liebe und Freude sind nicht nur dein Recht, sondern auch deine Herkunft. Aber dir wurde beigebracht, dich schuldig und schlecht zu fühlen, also tust du, was von dir verlangt wird. Warum? Muss das so sein?

Wie wäre es, wenn du dir zugestehst, dass du dich jederzeit entscheiden kannst, in ein anderes Gefühl zu gehen? Wenn es dir nicht gelingt, von Verzweiflung direkt in die Freude zu gehen, was verständlich ist, dann könntest du dich zumindest schrittweise höher schwingen. Du könntest dir etwas suchen, dass dich ein klein wenig mehr in die Richtung der Freude bringt, und dann wieder etwas und noch etwas. So kletterst du langsam auf der Skala der Emotionen vom niedrig-schwingenden Bereich in den höher schwingenden Bereich. Wichtig ist nicht, wie du dich fühlst, sondern dass du bewusst wahrnimmst, wie du dich fühlst und dann bewusste Entscheidungen triffst, um dahin zu gelangen, wo du hin willst.

Heute ist ein guter Tag, um Liebe zu sein. Die Falle der Illusionen liegt darin, dass du denken sollst, die Illusionen seien wahr. Sie sind aber nicht wahr, denn es gibt keine Wahrheit ausser der bedingungslosen Liebe. Also könntest du dein Herz öffnen, dich in diesen Raum begeben und zu dem werden, was du tatsächlich bist. Glaubst du, dass du diese Person bist, die morgens aufsteht, frühstückt, die Kinder in die Schule schickt, dann arbeiten geht, sich noch um den Haushalt kümmert und dann versuchen muss, die Kinder darin zu unterstützen das zu lernen, was sie lernen sollen, um ebenso zu werden wie diese Person, für die du dich hältst? Was soll das Theater? Es dient dazu, dich in deinen Illusionen festzuhalten, und es dient dazu, deine Kinder in eben diese Illusionen hinein zu manövrieren. Du kannst dich auch anders entscheiden. Du kannst dein Herz befragen, was es will, dich für die Antworten deines Herzens öffnen und dem folgen, was dein Herz dir sagt. Gut, das wird vermutlich bedeuten, dich und dein Leben zu ändern. Auch das ist deine Wahl und deine freie Entscheidung, aber es wäre vielleicht eine gute Idee, die Impulse zuzulassen, die dir dein Herz gibt und auf sie zu achten, sie ernst zu nehmen und dich von ihnen leiten zu lassen.

Das, was dann geschehen wird, ist, dass du mehr und mehr den Modus des Funktionierens innerhalb der Illusionen verlässt und mehr und mehr in die Liebe, die du bist eintauchst. Und je mehr du in diese Liebe eintauchst, desto freier wirst du, desto mitfühlender wirst du, desto wahrhaftiger wirst du. Denn die Liebe ist die Wahrhaftigkeit, die du bist. Sie ist dein Leuchtfeuer und dein Antrieb, sie ist deine Wahrheit und dein Weg. Und das solltest du mir jetzt nicht einfach glauben, sondern du solltest dein Herz befragen, ob dies auch deine Wahrheit ist. Und wenn dir dein Herz dann sagt, ja, dies ist deine Wahrheit, dann bist du auf dem Weg nach Hause. Gehe ihn.

Heute ist ein guter Tag.

 

Möchtest du eine persönliche Botschaft?

Wenn dir die Botschaften von Arthos gefallen und du eine persönliche Botschaft erhalten möchtest, melde dich einfach über das entsprechende Formular.

Mehr erfahren

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen: