Botschaft von Arthos

064
13/6/16

Die Zukunft in die Gegenwart holen

Arthos über die Weitenwaage und ihre neue Ausrichtung, alte Energie und neue Gegenwart, Bausteine und Werkzeuge der Schöpfung, lebensrichtige Ausrichtung und reines Bewusstsein. Lebensrichtige Botschaft 064.

Heute ist ein guter Tag, um ausgleichend zu wirken. Damit die Welt nicht kippt, braucht es Menschen wie dich, die in ihre Macht zurückkehren, die Illusionen der Angst erkennen und bereit sind, die bisherige Matrix in Liebe aufzulösen. Dadurch, dass du den Weg in dein Herz findest, in den Strom der Liebe eintauchst und diese Liebe vom Inneren ins Äussere trägst, bewirkst du, dass sich die Weltenwaage neu ausrichten kann. Die schwere dunkle alte Energie, die seit langer Zeit die Waagschale auf der einen Seite nach unten gedrückt hat, kann ausgeglichen werden, indem du dich auf die leichte helle neue Energie ausrichtest und sie lebst. Um eine positive Änderung herbeizuführen, braucht es nicht die Mehrheit, aber es braucht eine bestimmte Anzahl an starken und liebevollen Menschen, die eine positive Zukunft in die Gegenwart holen. Die Zukunft existiert schon jetzt, und zwar in allen nur erdenklichen Varianten. Durch deine Ausrichtung, durch dein Bewusstsein und durch dein Sein holst du die Zukunft in die Gegenwart, die deiner Ausrichtung, deinem Bewusstsein und somit deinem Sein entspricht.

Heute ist ein guter Tag, um deine Ausrichtung zu überprüfen. Achte in jedem Moment des Jetzt darauf, worauf du ausgerichtet bist. Wenn du eine Nachricht hörst oder liest, die Energien und Informationen von Leid, Qual, Schmerz, Angst oder Sorge transportiert, dann bist du auf diese Energien und Informationen ausgerichtet und stärkst magnetisch das, was du nicht haben willst. Energie, Information und Magnetismus sind die Bausteine und das Werkzeug der Schöpfung. Aus diesen Bausteinen und mit dem Werkzeug wird Materie geformt und Realität gestaltet. Wenn du nicht sorgfältig mit diesen Bausteinen arbeitest, läufst du Gefahr, der Architekt eines Hauses zu sein, das über deinem Kopf zusammenbricht. Dann arbeitest du sozusagen an deinem eigenen Untergang.

Diese Worte sind hart aber wahr, und es wäre besser, du wärest dir dessen bewusst. Du spielst eine wichtige Rolle im Spiel des Lebens. In dem Spiel geht es nicht nur um deine eigene Erfahrung, sondern es geht auch um die Erfahrung Aller. Deine Schöpfung hat immer Auswirkung auf Andere, denn das, was du in deiner Welt kreierst, ist Bestandteil des Grossen Ganzen. Deshalb ist es wichtig, immer auf das höchste Wohl des Grossen Ganzen ausgerichtet zu sein.

Heute ist ein guter Tag, um dein Bewusstsein rein zu halten. Dies geschieht einerseits durch deine lebensrichtige Ausrichtung, andererseits dadurch, dass du deinen eigenen Gedanken nicht willenlos folgst. Dein bewusster Verstand ist ein Wächter, und nur, wenn du selber diesen Wächter steuerst und befehligst, wird dein Bewusstsein rein gehalten. Was ist deine Realität? Das, was du im Aussen siehst? Kriege, Anschläge, Unfälle, Vergiftungen und Katastrophen? Dann arbeitet dein Wächter ohne dich, ohne dein Bewusstsein. Dann ist dein Bewusstsein eine passive Wahrnehmung, die ohne Filter arbeitet und dich zum Spielball Derer macht, die ihre Macht dadurch ausüben, dass sie deinem Bewusstsein vorgeben, was es wahrnehmen soll.

Wenn du dein Bewusstsein aber rein hältst, indem du den Wächter - deinen bewussten Verstand - damit beauftragst alles herauszufiltern, was dem Leben nicht dienlich ist, dann kann dein Bewusstsein aktiv wahrnehmen. Das bedeutet: Das für wahr zu nehmen, das dir und dem Leben dient. Das ist lebensrichtige Wahrnehmung: Das für wahr zu nehmen, das zum höchsten Wohle für den Einzelnen und zum höchsten Wohle für alle Beteiligten ist. Wenn du das wahrnimmst, was dem Leben dient, anstatt es einzuschränken oder zu behindern, dann trägst du zur Erhaltung des Lebens bei. Du entscheidest darüber mit jedem Gedanken und in jedem Jetzt-Moment deines Seins.

Heute ist ein guter Tag, um dein Sein dem Leben zu widmen. Wenn du dein Sein in den Dienst des Lebens stellst, indem du ausgleichend wirkst, dich auf das höchste Wohl des Grossen Ganzen ausrichtest und dein Bewusstsein rein hältst, dann übernimmst du die Verantwortung für dein Denken und Handeln und somit für das Wohl der Welt. Du bist ein Hüter des Lebens, denn du folgst diesen Worten, anstatt sie als Unfug abzutun. Als Hüter des Lebens bist du Teil der Bewegung, die ihre Energie dafür einsetzt, lebensrichtige Information in die Materie zu bringen. Mit anderen Worten: Die neue Erde wird von Menschen geformt, die bereit sind, an sich zu arbeiten und sich in Höchste, Beste und Reinste Version ihres Selbst zu wandeln, um mit ihrer Liebe das neue Leben, die neue Erde, zu formen. Oder anders ausgedrückt: Das goldene Zeitalter ist nichts, was von alleine kommt. Das goldene Zeitalter und die neue Erde entstehen durch die Absicht und das reine Bewusstsein der Menschen, die sich als Hüter des Lebens und somit auch als Hüter der Menschen und der Erde erkannt haben und entsprechend wirken, da sie dem Göttlichen Leben dienen. Du hast alles, was du dafür brauchst und du bist alles, was du dafür sein musst. Gemeinsam wird eine neue Zukunft in die Gegenwart geholt. In Liebe. Jetzt.

Heute ist ein guter Tag.

 

Möchtest du eine persönliche Botschaft?

Wenn dir die Botschaften von Arthos gefallen und du eine persönliche Botschaft erhalten möchtest, melde dich einfach über das entsprechende Formular.

Mehr erfahren

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen: