Botschaft von Arthos

025
04.05.2016

Die Alchemie des Herzens

Arthos über das, was deins ist und über fremde Ereignisse, Verantwortung, Göttliche Liebe als Wachstumsbeschleuniger und die Alchemie des Herzens. Lebensrichtige Botschaft 025.

Heute ist ein guter Tag, um ganz bei dir zu sein. Das bedeutet nicht, mit Anderen nichts mehr zu tun zu haben, sondern es bedeutet, dich aus dem herauszuhalten, was nicht deins ist. Deins ist das, was du bist. Nicht deins ist das, was Andere sind. Wenn Andere ihre eigenen Themen und Ängste nicht ansehen wollen oder können, suchen sie eine Projektionsfläche, auf die sie ihre eigene Unfähigkeit projizieren können. Schuld sind immer die Anderen, oder? Nein, die Anderen sind nicht Schuld. Auch du bist nicht Schuld, und du solltest und darfst dich nicht in etwas hineinziehen lassen, was nicht deins ist. Wenn du wirklich bei dir bist, stellst du dich nicht als Projektionsfläche zur Verfügung. Wenn du bei dir bist, trittst du nicht in fremde Ereignisse ein. Denn wenn du in fremde Ereignisse eintrittst, bist du nicht mehr bei dir, sondern in den fremden Ereignissen. Du bist nicht hier, um für fremde Ereignisse geradezustehen, du bist hier, um für deine eigenen Ereignisse geradezustehen.

Heute ist ein guter Tag, um Verantwortung für dich zu übernehmen und die Verantwortung für Andere abzugeben. Damit meine ich natürlich nicht die Verantwortung für Wesen, die die Verantwortung nicht selber tragen können, wie Kinder oder hilfebedürftige Menschen. Aber Jeder, der aus der Kindheit erwachsen und nicht auf Hilfe angewiesen ist, kann, darf, sollte und muss Eigenverantwortung übernehmen. Eigenverantwortung ist gekoppelt mit echtem Selbstbewusstsein. Wenn du dir deines wahren Selbst bewusst bist, weisst du, dass nicht Andere Schuld an deiner Misere sind. Wenn du dir deines Wahren Selbst bewusst bist, weisst du, dass du - und nur du allein - die Verantwortung für dein Leben und deine Welt trägst. Wenn du dir deines Wahren Selbst bewusst bist, dann liebst du dich, da du weisst, dass das, was du bist, grandios und liebenswert ist. Wenn du dir deines wahren Selbst bewusst bist, dann schiebst du die Verantwortung für dich, dein Wachstum und dein Leben nicht länger auf Andere ab, sondern übernimmst die Verantwortung in Liebe. Dann gibst du die Antwort, und die Antwort ist Liebe.

Heute ist ein guter Tag, um zu antworten, indem du Göttliche Liebe das Ruder übernehmen lässt. Diese ist kein Ich möchte gerne anerkannt werden und sehne mich deswegen nach dir, nein, sie ist der Wachstumsbeschleuniger, der dein eigenes Leben und das deiner Umwelt zum Wachsen bringt. Göttliche Liebe ist nicht, was du bekommst, sondern was du gibst. Lass dich zu, und lass die Liebe zu, denn Liebe ist das, was du wirklich bist. Und wenn du diese Liebe zulässt, die du bist, dann gibt es keinen Grund mehr, Andere verantwortlich zu machen. Wenn du die Liebe zulässt, die du bist, dann trittst du nicht mehr in fremde Ereignisse ein, sondern wandelst fremde Ereignisse durch Liebe in Liebe um.

Wenn fremde Ereignisse, die aus der Angst entstanden sind, in dein Leben treten, dann solltest du dich nicht in die Angst hineinziehen lassen, sondern mit deiner Liebe die Angst in Liebe Transformieren. Das ist die Alchemie des Herzens, die fortan Motor dieser Welt sein wird. Das Alte, Manipulierende, Ängstliche und auf Angst basierende wird keinerlei Grundlagen mehr für ein Fortbestehen haben, wenn göttliche Liebe das Ruder übernimmt. Also denke immer wieder daran: Du bist nicht nur der Steuermann, du bist auch das Ruder, denn du bist die Liebe, die den Steuermann und das Ruder erschaffen hat und lenkt.

Heute ist ein guter Tag.

Die Botschaft ist folgenden Themen zugeordnet:

 

Möchtest du eine persönliche Botschaft?

Wenn dir die Botschaften von Arthos gefallen und du eine persönliche Botschaft erhalten möchtest, melde dich einfach über das entsprechende Formular.

Mehr erfahren

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen: