Botschaft von Arthos

195
2/12/17

Der Motor des Aufstiegs

Arthos über den Sturm, der sich zusammenbraut, wie du deine Seelenfragmente zurückholst und Ängste überwindest, was eigentlich gerade geschieht und wie du dich deiner Seele annähern kannst. Lebensrichtige Botschaft 195.

Heute ist ein guter Tag, um dich in deiner Göttlichkeit zu verankern. Das, was ich damit meine, ist das Bewusstsein, dass du in deiner Essenz nicht der Sturm bist, der sich im Aussen zusammenbraut. Du bist in deinem reinsten Wesen das Auge des Sturms, und nur, wenn du dein Auge auf den Sturm richtest, wirst du ihn auch ernten. In deiner Mitte bist du die Ausgeglichenheit der Polarität und die Liebe, Weisheit und Kraft jenseits aller Dualität. Du bist das ruhende Zentrum, um das ein Universum kreist, das all das zeigt, was im Bewusstsein hervorgerufen wird. Jetzt, da sich die Energien weiter erhöhen und sich gleichzeitig Veränderungen auf allen Ebenen wie ein Tsunami aufbauen, ist es essentiell, dich auf Frieden und Liebe auszurichten. Wenn du das nicht tust, und stattdessen unbewussten Gedanken und Ängsten folgst und das Aussen für wichtiger nimmst, als das Innen, dann wirst du in einen Sog hineingerissen, der dich immer tiefer in deine unbewussten Muster, Gedanken und Ängste führt - bis du sie als von dir erzeugte Illusionen erkennst und verstehst, dass die äussere Welt auf Sand gebaut ist und immer nur durch die unaufhaltsamen Wellen des Bewusstseins durcheinander gewirbelt wird.

Auf Frieden und Liebe auszurichten bedeutet, Frieden und Liebe zu sein. Um aber Frieden und Liebe zu sein, musst du den Glauben daran, dass es Unfrieden und Nicht-Liebe gibt, in dir eliminieren. Das geschieht, indem du dich reinigst, deine Schatten ins Licht transformierst und alles in dir, was unvollkommen ist, heilst. Heilung ist möglich, wenn du dich ihr nicht länger in den Weg stellst. Heilung findet statt, wenn du dein unvollkommenes Selbst überwindest und dein vollkommenes Selbst zulässt. Das geschieht durch Selbstberichtigung und Selbstbeherrschung.

Du bist in der Lage, alles, was deiner Vollkommenheit im Weg steht, umzuwandeln. Dafür ist es nötig, dich nicht länger als begrenztes und von Allem getrenntes körperliches Wesen zu betrachten, sondern als bewusste Verkörperung deiner multidimensionalen Seele, die auf verschiedenen Ebenen und Zeitlinien gleichzeitig Erfahrungen sammelt. Der Brennpunkt deiner Aufmerksamkeit liegt derzeit auf dieser Welt, die sehr real und sehr linear wirkt, die aber im Endeffekt nichts weiter ist, als das im Jetzt kumulierte Bewusstsein der Menschheit, von der du ein kleiner aber sehr bedeutsamer Teil bist. Wenn du die wahre Bedeutung deines Anteils am Kollektivbewusstsein erkennst, weist du, wie gross die Rolle ist, die du in diesem Schöpfer- und Erfahrungskonglomerat übernommen hast. Und wenn es dir gelingt, den Glauben daran, dass du unbedeutend für das Ganze bist, dahingehend umzuwandeln, dass dein Bewusstsein das, was du als Ganzes wahrnimmst, für dich formt, dann wirst du bereit sein, deine Verantwortung zu übernehmen.

Deine Verantwortung beginnt mit der absoluten, vollkommenen und bedingungslosen Liebe zu dir selbst. Du kannst nirgendwo Liebe finden, wenn du sie dir nicht selber entgegenbringen kannst. Liebe ist kein Produkt, das man sich beliebig nehmen oder gar kaufen kann, um sich in der Illusion von Geborgenheit und Sicherheit zu wiegen. Liebe ist die Essenz und der Antrieb allen Lebens. Liebe ist Leben, und wenn du dir deine Selbstliebe verweigerst, verhinderst du das Leben in dir.

Um dich aber bedingungslos selber lieben zu können, musst du all das in dir, was du nicht lieben kannst, heilen. Das bedeutet, alle deine Anteile, die im Sumpf der Nicht-Liebe versunken sind, in Liebe zu dir zurückzuholen. Im Klartext: In jeder Situation deines Lebens, die in emotionaler Hinsicht zu Trauma, Verletzung oder Trauer geführt hat, ist ein Anteil von dir auf der Strecke geblieben. Dieser Anteil ist nicht nur das, was oftmals Inneres Kind genannt wird, es ist vielmehr ein verloren gegangener Seelenanteil - ein von dir getrenntes Fragment deiner Seele, das du zurückholen und wieder integrieren musst, um Ganz zu werden.

Erinnere dich der vielen Situationen und Erlebnisse deines Lebens, die dich geschwächt oder verletzt haben und reiche dem Fragment deiner Seele, das nach wie vor in dieser Situation feststeckt, in Liebe deine Hand. Vergebe dir im Jetzt und vergebe deinem Du dieser Zeit. Hülle es und dich in deine Liebe und öffne die Tür deines Herzens, um dem verloren gegangenen Fragment wieder eine Heimat in dir zu geben. So holst du nicht nur diesen Seelenanteil zu dir zurück, sondern auch die noch immer in der entsprechenden Situation feststeckende Energie, die in einer anderen Zeitlinie verankert und somit von dir und deinem Jetzt abgetrennt ist.

Um Frieden in dir zu finden, musst du deine Ängste erkennen und überwinden. Jeder hat Angst vor Angst - aber jede Angst lässt sich leicht überwinden, wenn verstanden wird, dass Angst immer nur eine Energieform innerhalb des eigenen Bewusstseins ist, die in das fliesst, was du nicht willst. Angst ist somit falsch ausgerichtete Aufmerksamkeit, da sie nicht das erschafft, was du willst, sondern das, wovor du Angst hast.

Es ist gut, zu wissen, was du nicht willst, aber wenn du Angst hast, vergeudest du dein Wissen und missbrauchst deine schöpferischen Fähigkeiten um das zu erschaffen, was du lieber verhindern willst. Hole dir deine Energie aus allen Ängsten zurück. Sieh dir jede deiner Ängste an, ohne emotional hineinzugehen. Betrachte sie als Ballon, den du mit deiner Aufmerksamkeit aufgepumpt hast. Wenn du die Luft aus diesem Ballon herauslässt, holst du dir deine Energie zurück. Die Nadel, die du benutzen kannst, um den Ballon zum Platzen zu bringen, ist folgender Gedanke: Ich nehme dich nicht länger an. Du hast deinen Dienst getan und mir gezeigt, was ich nicht will, und dafür danke ich dir. Aber nun hole ich mir meine Energie aus dir zurück. Es ist meine Energie, sie kehrt jetzt zu mir zurück, und ich werde sie verwenden, um ausschliesslich das zu erschaffen, was ich will.

Wenn du auf diese Art dahin gelangst, dich selber zu lieben und deine Ängste zu überwinden, sowie deine verlorenen Seelenfragmente und die von dir abgekoppelte Energie zu dir zurückholst, hast du eine gute und vielversprechende Ausgangsposition, um für das, was kommt, gewappnet zu sein. Nun fragst du dich vielleicht, was es denn ist, was da kommt? Die Antwort an sich ist sowohl komplex als auch einfach. Ich werde mich zum besseren Verständnis auf die einfache Variante beschränken.

Es gibt einen guten Grund, warum sich die Energien derart steigern, warum das Aussen mehr und mehr im Chaos versinkt, warum alle alten Strukturen zusammenbrechen und warum die Erlebnisse und Erfahrungen auf allen Ebenen immer intensiver werden: Leben ist Wachstum und Ausdehnung, und jetzt beinhaltet das Leben die Entwicklung zum Höheren. Dabei folgt Alles einem grossen und übergeordneten Plan, der sich in Vollkommenheit entfaltet. Diese Vollkommenheit zeigt sich im Wesen der Fraktale (im Kleinen, wie im Grossen, wie Oben, so unten, wie Innen, so Aussen), die für Alles, was ist, gelten. Dabei gibt es bei Allem, was ist, eine Aufwärtsbewegung in Form einer Spirale. Das betrifft alle Ebenen: Zeit beschleunigt sich, Erfahrungen werden intensiver, Entwicklungen gehen immer rasanter vonstatten, Schwingungen werden immer höher, Energien immer intensiver, Schwaches immer stärker und Unvollkommenes immer vollkommener.

Mitten in diesem Aufwärtsprozess erwachst du aus dem lange geträumten Traum einer Welt, die immer so bleiben würde, wie sie ist. Du erkennst, dass nichts bleibt, wie es ist und dass sich alles im Wandel befindet. Du wirst feinfühliger, hinterfragst die Dinge und kommst zu einer neuen Sichtweise - sofern du dich entscheidest, weiterzugehen. Viele Seelen entscheiden sich nicht dafür, weiterzugehen, da sie noch nicht bereit sind. Wenn du dich entscheidest, weiterzugehen, bleibt noch die Frage: in welche Richtung wirst du gehen?

Du könntest diese Frage aus dem Ego heraus beantworten. Such dir einfach aus, was dir gefällt. Du hast das Recht dazu, und es ist deine freie Entscheidung. Aber jede Entscheidung bedeutet, dass du die Verantwortung übernehmen und die Konsequenzen deiner Entscheidung tragen musst, denn mit jeder Entscheidung scheidest du eine Möglichkeit von einer Anderen. Du triffst deine Wahl, und das ist eine Ursache, die bestimmte Auswirkungen haben wird. Du kannst auch mit einer Entscheidung aus dem Ego heraus wachsen und sogar deine Schwingung erhöhen - aber du wirst dich mit einer solchen Entscheidung nicht auf den Weg nach Hause begeben, sondern den einen oder anderen Umweg in Form von Erfahrungen, die dich lehren, dem Herzen zu folgen und dich Gott wieder zuzuwenden, in Kauf nehmen.

Wenn du hingegen diese Entscheidung aus dem Herzen heraus triffst und bereit dazu bist, dein äusseres Selbst zu meistern, dann folgst du ohne Umwege dem für dich vorgesehenen Plan: Du näherst dich deiner Seele an und begibst dich bewusst auf den Weg nach Hause.

Um also endlich die Frage, was denn nun genau geschieht, klar und deutlich zu beantworten: Die Zeitlinien trennen sich. Der Plan des Lebens, des Wachstums und der Entfaltung beinhaltet verschiedene Stufen der Entwicklung. Die Menschheit - und auch der Planet Erde - haben lange Zeit auf einer Stufe verbracht, und nun ist es Zeit, die nächste Stufe zu erklimmen. Die Welt, die du kennst, und die du als 3D bezeichnest, wandelt sich und geht in die nächste Ebene. Der Planet erhöht seine Schwingung und bereinigt alle ihm zugefügten Verletzungen und Verunreinigungen. Dies kann und wird zu spürbaren weiteren Veränderungen führen. Erdbeben, Vulkanausbrüche, Stürme, Tsunamis, Feuer, Klimaveränderungen, Erdplattenverschiebungen und vieles mehr sind die äusseren Zeichen des inneren Wandels des Planeten.

Für die Menschen bedeutet das, mitzugehen und die eigene Schwingung entsprechend zu erhöhen oder den Körper und den sich erneuernden Planeten zu verlassen, um an einem anderen Ort weitere Erfahrungen von Leid, Schmerz, Zerstörung und Vernichtung zu machen. Wenn du zu Denen gehörst, die sich dafür entscheiden, weiter auf der Erde zu bleiben und zu wirken, wirst du deine Transformation von der dritten in die vierte Dichte durchlaufen. Einige Wenige werden den Sprung in die fünfte Dichte machen und direkt ihren Lichtkörper aktivieren.

Die Entwicklung hin zum Höheren bedeutet, dich deiner Seele eine oder mehrere Stufen anzunähern. Das bedeutet, dein äusseres Selbst, das falsche Selbst, für das du dich die ganze Zeit gehalten hast, zu meistern. Und darum führt der Weg nach Hause, der Weg in die Meisterschaft über die Selbstbeherrschung und Selbstberichtigung. Das ist es, was ich in so vielen Botschaften schon versucht habe, zu vermitteln, und was ich auch weiterhin immer wieder verdeutlichen werde.

Du hast also die Wahl: Du kannst wegschauen, dich schlecht fühlen, nicht wahrhaben wollen und dich dazu entscheiden, das weiterzuleben, was du gelernt hast. Du kannst aber auch hinsehen und dankbar annehmen, was dir das Leben gerade spiegelt. Es dient dir, damit du wachsen kannst, und um zu wachsen, musst du erkennen. Jetzt ist eine gute Gelegenheit, dich von allem Ballast zu befreien, Illusionen zu erkennen und das zu zünden, was man Motor des Aufstiegs nennen könnte. Dieser Motor ist in deiner DNA als Blaupause enthalten. Wenn du den Weg der Transformation, den Weg in dein Herz und den Weg zu Gott im Vertrauen wählst, wird der Moment kommen, an dem der Motor startet. Das ist kein Prozess reinen Willens, sondern ein Prozess reinen Seins.

Kümmere dich um dich. Liebe dich. Erkenne dich. Betrachte das Leben als Spiegel, der dir zeigt, was in dir ist und wandle jegliche Unvollkommenheit in Vollkommenheit. So erhöhst du deine Schwingung, so begibst du dich mehr und mehr in das Auge des Sturms und so sorgst du dafür, dass der Motor deines Aufstiegs starten wird. Deine Seele sitzt auf dem Beifahrersitz und spornt dich an. Bereite ihr eine gute Fahrt.

Heute ist ein guter Tag.

 

Möchtest du eine persönliche Botschaft?

Wenn dir die Botschaften von Arthos gefallen und du eine persönliche Botschaft erhalten möchtest, melde dich einfach über das entsprechende Formular.

Mehr erfahren

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen: