Botschaft von Arthos

094
14/7/16

Dein Leben ist deine Entscheidung

Heute ist ein guter Tag, um dich zu erheben. Erhebe dich aus dem Staub, den du gesammelt hast, in die Klarheit, die aus deinem Herzen strömt. Der Staub, von dem ich spreche, besteht aus all deinen Gedanken, Erfahrungen und Erlebnissen. Alles, was du bisher in deinem Leben getan hast, alles, was du gedacht, gefühlt und erlebt hast, sind wie kleine Staubkörnchen, die sich auf dem Boden deiner Welt abgesetzt haben und diesen nun bedecken. Daher kommt das Gefühl, dein Leben sei wie eine Wüste. Dem ist aber nicht so, es sei denn, du hältst diesen Staub fest, indem du weiter an ihn glaubst.

Wenn du den Glauben daran loslässt, wirst du sehen, dass sich Klarheit, Reinheit und Liebe in dir und um dich herum ausbreiten. Alles geht von dir aus, und wenn es dir nicht gelingt, dich selber klar, rein und liebevoll zu halten, wird auch dein Er-Leben weiterhin dem Unklaren und Unreinen entsprechen, das in dir ist.

All die vielen Gedanken, Gefühle und Glaubensmuster: Sie sind vorhanden, und das ist gut so. Sie haben dich zu dem gemacht, der du bist. Sie dienen dir, indem sie dir ermöglichen zu erkennen, dass du nicht diese Gedanken, Gefühle und Glaubensmuster bist. Du bist das nur, solange du daran festhältst, und so wird das, was du bisher gedacht, gefühlt und geglaubt hast, weiterhin zu dem, was du deine Zukunft nennst. Es ist einzig und allein dein Glaube - die Summe deiner Gedanken, Gefühle und Glaubensmuster.

Dein Leben ist deine Entscheidung. Du kannst dich entscheiden, dich, deine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu bereinigen. Dies geht leicht, einfach und schnell, wenn du die Absicht hast und bereit bist, die alten Erfahrungen, Erinnerungen, Gedanken und Gefühle los zu lassen. Wenn du aber weiterhin festhältst an dem, was du gelernt und erfahren hast, wird auch deine Zukunft aus dem bisher Erlernten und Erfahrenen bestehen. Verstehst du, worauf ich hinaus will? Es ist wichtig, zu deinem wahren Kern vorzudringen.

Heute ist ein guter Tag, um zu deinem Kern vorzudringen. Der Kern liegt tief in dir - verborgen von all dem Staub, den du Tag für Tag gesammelt hast. Eine Welt der Informationen dringt auf dich ein, und sie dringt in dich ein. Pausenlos bist du auf der Suche nach den für dich wichtigen und richtigen Informationen. Du möchtest wissen, was in der Welt geschieht, was um dich herum geschieht und was mit dir geschieht. Du willst wissen, was du denken sollst, was du tun sollst. Du willst wissen wer du bist. Aber solange du versuchst, die Antworten darauf im Aussen zu finden, also in dem, was andere wissen, denken, fühlen und dir vorgeben, solange wirst du nicht und niemals zu deinem eigenen Kern vordringen. Dein Kern wird solange von fremden Informationen verdeckt, solange du diese fremden Informationen in dich eindringen lässt und sie aufnimmst. Du bist sozusagen durchdrungen von fremden Informationen, und all diese Informationen vernebeln den Blick auf dein wahres Inneres.

Jetzt ist es an der Zeit, den Blick vom Äusseren ins Innere zu wenden, denn dein Inneres ist es, das das Äussere entstehen lässt. Das wurde schon so oft gesagt, aber es wurde nicht wirklich verstanden. Jede Information, die du in dich aufnimmst, ist eine Information, die dich davon abhält, zu deinem eigenen Kern vorzudringen. Und somit verwirklichst du nicht dein Inneres - das, was dein Kern beinhaltet - sondern das Äussere, das, was du in dich aufnimmst, um daraus wiederum altes Neues entstehen zu lassen.

Das funktioniert aber nicht in deinem Sinne, oder anders ausgedrückt: es funktioniert, aber das bist nicht du, und so entsteht auch nicht das, was du willst. Informationen werden gezielt gestreut, damit du als Schöpfer deine Schöpferkraft einsetzt, um diese Informationen zu verwirklichen. Das Mittel, das mit und hinter diesen Informationen steckt, und das deine Schöpferkraft wirken lässt, ist Angst. Es ist wichtig, dies jetzt zu erkennen und zu verstehen, denn nur, wenn du nicht in der Angst bist, kannst du dich und deinen wahren Kern ins Aussen bringen. Der Kern ist die Klarheit, Reinheit und die Liebe in dir, und das ist es, was die Welt verändern kann und wird - und sonst nichts.

Heute ist ein guter Tag, um die Welt draussen zu lassen. Das, was du siehst, liest und hörst, stammt nicht von dir. Es dringt in dich ein, du nimmst es auf, aber es ist nicht die Reinheit, Klarheit und Liebe deines eigenen Herzens. Es sind Fremdkörper, die in dich eingepflanzt werden. Du hast es zugelassen - du hast all die Informationen über die Welt, wie sie angeblich ist, freiwillig in dich aufgenommen. Du denkst Gedanken, aber es sind nicht deine eigenen Gedanken.

Du könntest aufhören, zu denken und so die Tür nach aussen schliessen. Gehe nach innen. Suche die Lücken zwischen den Gedanken, erkunde den Raum der Leere, und er wird sich in dir und um dich ausbreiten. Es wäre auch eine gute Idee, eine vollständige Inventur zu machen. Welche Gedanken, Gefühle und Glaubenssätze sind wirklich deine eigenen? Welche willst du behalten? Was bist du und was wurde in dich gelegt, indem du dich dafür geöffnet hast? Wenn du diese Inventur machst, dann könntest du im Anschluss sagen: All das, was ich nicht mehr bin und nicht mehr will, nehme ich auch nicht mehr an. Ich nehme nur noch meine Reinheit, Klarheit und Liebe an. Wenn du das tust, lässt du nicht nur die Welt draussen und kannst somit zu deinem Kern vordringen, sondern in dem Moment trägst du auch nicht mehr dazu bei, die Welt weiterhin so zu gestalten, dass sie der Zerstörung dient.

Die neue Welt ist schon vorhanden, es ist eine Welt der klaren und reinen Liebe, eine Welt des Miteinanders und des Füreinanders. Diese Welt kann aber nur sichtbar zum Vorschein kommen, wenn der Staub der alten Welt entfernt wird. Somit dient dieses Vordringen in deinen Kern nicht nur deiner eigenen Reinigung, sondern auch der allgemeinen Reinigung und dem Aufbau der neuen Welt, nach der du dich so sehr sehnst. Dieser Prozess ist in vollem Gange, und du kannst deinen Teil dazu beitragen, indem du fortan einfach nicht mehr annimmst, was du nicht mehr bist. Wenn du das tust, dann bleibt nur noch die Reinheit, Klarheit und Liebe deines Herzens. Wie Innen, so Aussen - ist das nicht wunderbar?

Heute ist ein guter Tag.

 

Möchtest du eine persönliche Botschaft?

Wenn dir die Botschaften von Arthos gefallen und du eine persönliche Botschaft erhalten möchtest, melde dich einfach über das entsprechende Formular.

Mehr erfahren

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen: