Botschaft von Arthos

119
27/8/16

Arbeite an dir und in dir

Heute ist ein guter Tag, um dein Fundament zu erneuern. Wenn sich die Welt um dich herum wandelt - und alle Zeichen deuten darauf hin, dass das Gewohnte seine Verlässlichkeit verliert - dann solltest du auf einem sicheren Fundament stehen. Schwankungen, Chaos und Reinigung lassen die Wogen hoch schlagen. Die Menschen werden feststellen, dass ihre Illusionen schwinden, während das Innere nach Aussen gekehrt wird. Dies wird sie ins Wanken bringen, und da ist Stabilität gefragt. Du kannst nicht nur dir selbst, sondern auch den Anderen eine wertvolle Stütze sein, wenn du dich jetzt um dein Fundament kümmerst. Saniere es, festige es, erneuere es.

etzt ist die Zeit, um in deine volle Verantwortung und in deine vollkommene Macht zu kommen. Mit deiner Macht und der Übernahme der Verantwortung kannst du dem Ganzen in Liebe dienen. Du kannst dich natürlich auch dafür entscheiden, nur dir zu dienen oder nur Anderen zu dienen, aber wenn du dem Ganzen dienst, dienst du dem Leben, und wenn du dem Leben dienst, dienst du der Quelle, und wenn du der Quelle dienst, dient sie dir. Vertraue. Gehe in dich. Arbeite an dir und in dir. Entferne alles aus deinem Sein, was nicht von dir stammt und alles, was von dir stammt, dir aber nicht dienlich ist - alle Gedanken, Glaubenssätze, Sicherheiten, Programme. Sieh dir deine Themen an, ohne emotional einzusteigen, und dann kläre sie. Erkennen, Annehmen, Loslassen, Integrieren, Lieben. Ich habe alles darüber gesagt.

Erst wenn du alle fremden Gedanken, alle fremden Konzepte und alle fremden Energien erkannt und in Liebe transformiert hast, bleibst du in deiner reinen Essenz übrig, und erst dann hast du deine Arbeit erfolgreich erledigt. Und wenn du deine Arbeit erfolgreich erledigt hast, stehst du auf einem sicheren Fundament. Dann stützen dich nicht mehr die Illusionen, die du haben sollst, sondern das Wissen, die Wahrheit und die Liebe, die du bist. Dann kann dich nichts ins Wanken bringen.

Vertraue. Der Weg durch die Prozesse des Wandels führt über das Vertrauen. Wenn Ängste in dir hochkommen sollten - und das werden sie - dann sieh sie dir an, gehe aber nicht in die Ängste hinein. Nicht hineingehen bedeutet, dich weder emotional in die tiefen Abgründe hineinreissen zu lassen, noch deinen Verstand die Führung übernehmen zu lassen. Vertraue. Dein Fundament ist das Vertrauen in Gott in dir. Je mehr du deine wahre Grösse erkennst und je mehr Vertrauen du in dich und deine innere Führung erlangst, desto weniger Einfluss nimmt das äussere Geschehen auf dein inneres Sein. Wende dich vom äusseren Geschehen ab und gehe in dich. Dort findest du den Frieden, der im Aussen vom Chaos überdeckt wird. Im Feld liegt eine grosse Schwere, die teils künstlich erzeugt wird, da es für gewisse Kräfte gut und wichtig ist, dass negative Energien die Überhand nehmen. Andererseits kumulieren die Ängste und Sorgen der Menschen ebenfalls auf der Ebene des kollektiven Feldes. Steuere dem bewusst entgegen, indem du ins Vertrauen gehst und so zum Fels in der Brandung wirst.

Heute ist ein guter Tag, um dich bewusst zu entscheiden, ob du dich auf Drama ausrichtest oder auf Frieden. Du kannst deine Aufmerksamkeit auf all die Dinge richten, die in deinem persönlichen Leben und im Aussen schief laufen oder im Unfrieden liegen und die in dir Sorge, Angst und Unsicherheit erzeugen und somit auch zur allgemeinen Sorge, Angst und Unsicherheit beitragen. Du kannst aber auch deine Aufmerksamkeit, also deinen Fokus auf das Neue und Gute legen, indem du deine Vision des Neuen und Guten entwickelst und diese Vision in dein Leben holst.

Im feinstofflichen Bereich existiert schon eine neue Version der Erde und eine neue Version der menschlichen Gemeinschaft. Je nachdem, wohin du deine Schöpferkräfte lenkst, kannst du dich dieser neuen Version anschliessen oder ihr entgegenwirken. Das, was du denkst, fühlst und tust, zählt, und es trägt dazu bei, das Eine oder das Andere zu erschaffen. Vergesse dies nicht und niemals: Du bist derjenige, auf den du gewartet hast. Du bist das Licht, das deine Welt erleuchtet, wenn du dich dafür entscheidest, nicht die Dunkelheit zu sein, die deine Welt verdunkelt. Verstehst du, was ich meine?

Übernimm die Verantwortung und reisse das Ruder herum, indem du es denjenigen aus der Hand nimmst, die dich und deine Energien benötigen, um ihre Gier nach Macht zu befriedigen. Wenn du nicht aufpasst, wirst du - deine Energien und deine Schöpferkraft - dazu benutzt, Chaos und Leid zu schaffen und zu halten. Erhebe dich aus dem Staub, den das Spiel der Dualität hinterlassen hat, richte dich in deine volle Grösse auf und schreite erhobenen Hauptes voran in die nächste Dimension. Das wollen die Kräfte, die jahrtausendelang ihre Macht durch Manipulation, Unterdrückung und Krieg aufgebaut und erhalten haben, verhindern. Lasse dich nicht einschüchtern und spiele das alte Spiel aus Angst und Sorge nicht mehr mit.

Erzeuge den Wandel der Liebe in dir und verwandle so die Welt. Du trägst dadurch dazu bei, den Frieden und die Liebe zu realisieren, die schon unter der Oberfläche des Sichtbaren existieren. Du entscheidest dich für deine höchste Version und schönste Vision - oder für das Gegenteil. So entscheidest du also, wie der weitere Verlauf des Lebens aussieht. Öffne dein Herz für die Liebe. Lasse dich von der Liebe leiten anstatt vom Verstand. Entscheide dich, arbeite an dir, vertraue und lass deine Liebe fliessen. Zum höchsten Wohle für dich und zum höchsten Wohle für alle Beteiligten.

Hinter dem dunklen Tal wartet eine wundervolle neue Welt auf dich. Nutze deine innere Führung, packe nur das Nötigste in dein Gepäck, und dann gleite auf den Schwingen deiner Liebe hinüber. Der Wandel ist jetzt, und der Wandel bist du.

Heute ist ein guter Tag.

 

Möchtest du eine persönliche Botschaft?

Wenn dir die Botschaften von Arthos gefallen und du eine persönliche Botschaft erhalten möchtest, melde dich einfach über das entsprechende Formular.

Mehr erfahren

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen: