Botschaft von Arthos

031
10/5/16

Alles ist richtig, denn es ist

Arthos über die Ursachen der Symptome und die Dinge hinter den Dingen, über Wertung und Beobachtung, sowie über Erfahrung und Wachstum. Lebensrichtige Botschaft 031.

Heute ist ein guter Tag, um die Wogen zu glätten. Um dich herum zeigt dir das Getöse, wie hoch die Wogen in dir schlagen. Für alles, was du in deinem Leben wahrnimmst, gibt es eine Ursache in dir. Du kannst also die Wogen im Aussen nur glätten, wenn du die Wogen in dir glättest. Dazu solltest du dir darüber im Klaren sein, dass das Glätten der Wogen nur in Ausgeglichenheit und durch die Kraft der Liebe und Vergebung geschehen kann. Wenn du also etwas wahrnimmst, das nicht in Ordnung zu sein scheint, so frage dich: Was ist in mir, das nicht in Ordnung ist? Finde die Ursache für das Symptom in dir und dann behandle diese Ursache mit Liebe und Vergebung. Nur die Symptome zu behandeln bringt überhaupt nichts, sondern verlängert nur die Illusion - die Illusion du könntest das Haus, dessen Fundament bröckelt, mit einem neuen Anstrich der Fassade retten. Das wird niemals funktionieren, und deshalb solltest du für alles nach den Ursachen in dir suchen.

Heute ist ein guter Tag, um nach den Ursachen in dir zu suchen - die Dinge hinter den Dingen. Die Ereignisse hinter den Ereignissen, und die Erfahrungen hinter den Erfahrungen. Um dich herum findest du eine Welt vor, die unvollkommen zu sein scheint, da du denkst, unvollkommen zu sein. Das bist du aber nicht, sondern deiner ursprünglichen Vollkommenheit wurde nur immer wieder ein Un- hinzugefügt. Es gilt also, diese Un-’s zu identifizieren und aufzulösen. Du kannst dich und die Welt wieder vollkommen herstellen, ins Reine bringen. Das Reine ist die unendliche Liebe, die gleichzeitig Vollkommenheit ist, also gilt es, die unendliche Liebe in dir wiederzufinden. So findest du auch die Vollkommenheit in dir.

Du musst danach nicht lange suchen, denn die unendliche Liebe ist niemals verloren gegangen, sondern der Fluss wurde einfach nur blockiert. Du hast so oft nach Liebe gesucht und sie nicht gefunden, da du am falschen Ort gesucht hast. Hättest du die Liebe in dir gesucht, dann hättest du sie gefunden. Aber da du die Liebe im Aussen gesucht hast, konntest du sie nicht finden, und so dachtest du immer wieder, du müsstest etwas tun, um die Liebe zu finden und du wärst nicht gut genug, also muss an dir etwas falsch sein.

Heute ist ein guter Tag, um zu erkennen, dass nichts falsch an dir ist. Alles, was du bist, ist gut, und wenn du wertest, indem du meinst, etwas wäre nicht gut, dann bist du auf dem falschen Dampfer unterwegs. Gehe aus der Wertung und beobachte einfach. Beobachte dich, beobachte die Anderen, beobachte deine Gedanken und beobachte deine Welt. Als reiner Beobachter kannst du erkennen, wie der Lauf der Dinge ist. Etwas führt zu etwas anderem, und das wiederum führt zu dem, was du ein Problem nennst. Beobachte den Fluss der Gedanken, den Fluss der Emotionen und den Fluss der Ereignisse, und du wirst verstehen, dass Eins zum Anderen führt.

Alles zusammen dient der Erfahrung und somit dem Wachstum. Nichts ist an sich schlecht und nichts ist an sich falsch. Alles ist richtig, denn es ist. Auch du bist richtig, denn du bist. Alles, was ist, ist, und wenn du bei allem, was ist, aus der Wertung gehst, wirst du sehen, dass alles perfekt ist, wie es ist. Das Problem sind also nicht die Ereignisse, sondern das Problem ist die Wertung, die du ihnen gibst. Du unterteilst in gut und schlecht, und du gibst den Ereignissen erst durch deine Wertung einen Wert. Deinen Wert. Erkenne den wahrhaftigen Wert, indem du nicht mehr bewertest, und dann wirst du sehen, dass alles gut ist.

Heute ist ein guter Tag.

Die Botschaft ist folgenden Themen zugeordnet:

 

Möchtest du eine persönliche Botschaft?

Wenn dir die Botschaften von Arthos gefallen und du eine persönliche Botschaft erhalten möchtest, melde dich einfach über das entsprechende Formular.

Mehr erfahren

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen: