Gedanken Blogbeiträge
Thema: Gemeinschaft

19.11.2017

Klarheit

Klarheit

Es ist Zeit, ein wenig Klarheit in die Unklarheit zu bringen, Licht ins Dunkel, Wissen ins Nicht-Wissen. So viele Begriffe schwirren umher - auch in den Botschaften von Arthos, dass Einigen schon schwindlig wird. Das liegt aber nicht an den Begriffen, sondern am eigenen Schwindel, an der eigenen Verwirrung, an der eigenen Unklarheit. Also sehen wir uns doch mal einige der immer wieder auftauchenden Worte an und erkunden ihren wahren Sinn, damit Klarheit entstehen kann.

Den ganzen Beitrag lesen
29.12.2017

Heute ist ein guter Tag, um…

Heute ist ein guter Tag, um…

…danke an alle lebensrichtigen Mitreisenden für die liebevolle und wertschätzende Unterstützung in Form von Spenden, Inspiration und Wegbegleitung zu sagen. Wir geniessen den herzlichen Emailkontakt mit euch und durften schon einige von euch persönlich, im Rahmen einer Auszeit bei uns, kennenlernen. So fühlen wir uns mit allen Menschen verbunden, mit denen wir ein Stück der Reise gemeinsam gehen können. Dies ist auch eine gute Gelegenheit, Allen Danke zu sagen, die verstehen, dass lebensrichtig keine Strategie des Egos, sondern Hingabe an Gott und das Leben bedeutet, Hingabe an das Grosse und Ganze anstatt nur an die eigenen Vorstellungen. Und es ist eine gute Gelegenheit, uns bei all Jenen zu bedanken, die auch verstanden haben, dass Arthos kein esoterischer oder spiritueller Alleswisser oder gar ein gechanneltes externes Geistwesen ist, sondern das Höhere Selbst von Andreas, dass ihm immer wieder notwendige und wichtige Hinweise gibt, die es durchaus Wert sind, auch Anderen zur Verfügung gestellt zur werden.

Den ganzen Beitrag lesen
31.01.2018

WIR SIND (Kinder des Einen)

WIR SIND (Kinder des Einen)

Jetzt ist die Zeit, in der WIR den Wandel gestalten. WIR machen unsere Welt wieder lebenswert und verwandeln sie, indem wir UNS verwandeln. Wir nehmen JETZT unsere Macht in Anspruch und erheben uns über Illusion, Täuschung, Kontrolle und Manipulation. Unabhängig von scheinbarem Chaos, unabhängig von Nachrichten aus einer Welt, die schon lange nicht mehr für ALLE gut ist, stehen WIR aus der uns auferlegten Schuld auf und sagen Nein. Wir haben keine Schuld. Aber wir tragen Verantwortung. Darum erheben wir unsere Stimme, und so üben wir unsere Macht aus, denn wir sind die Macht, die in uns ist. WIR sind die Macht!

Den ganzen Beitrag lesen