Gedanken Blogbeiträge
Thema: Bewusstsein

28/9/17

Eine Frage der Entscheidung

Du hast mir erklärt, ICH BIN unendliches und individualisiertes göttliches Bewusstsein. ICH BIN dein Erfahrungskanal, durch den DU vollkommenene Schöpfung in die Welten bringst...

Den ganzen Beitrag lesen
29/9/17

Kleister für Meister

Ach, wie lange sind wir schon auf der Suche nach unserer Meisterschaft. Wir wollen so gerne Meister sein und hangeln uns angetrieben durch diesen Wunsch von Strohhalm zu Strohhalm und von Täuschung zu Täuschung. Dabei ist eigentlich alles ganz einfach. Wahrheit ist immer einfach. Das, was kompliziert ist, ist Illusion, und die wurde geschaffen, damit wir uns täuschen lassen. Die Architekten der Illusion wissen genau, wie das Spiel funktioniert, wie das menschliche Ego angestachelt, Angst entfacht und Oberflächlichkeit in Verbindung mit Schuld installiert wird.

Den ganzen Beitrag lesen
3/10/17

Die Geister, die ich rief

Ich muss mich schützen, höre ich ganz oft in der letzten Zeit. Zu oft… Ich selber kenne das durchaus gut. Auch ich muss mich schützen, aber ich weiss: wenn ich mich schützen muss, dann vor mir selbst, vor meinen Gedanken und Gefühlen, den Resten meines in die falsche Richtung laufenden Egos und vor all dem, was ich in mein Leben rufe, indem ich mein Bewusstsein dafür öffne. Natürlich gibt es Angriffe: schwarzmagisch, mental, emotional, feinstofflich, hochfrequent und physisch. Jede Menge Angriffe. Für jeden Gedanken und jedes Gefühl gibt es einen passenden Angriff. Aber warum werde ich überhaupt angegriffen, wann werde ich angegriffen und was kann ich grundsätzlich dagegen tun?

Den ganzen Beitrag lesen
6/10/17

Der Heiler in Dir

Auszug aus „Das Gesetz des Einen“, das Ra-Material von James Allen McCarty, Don Elkins und Carla Rückert:

Ich bin Ra. Dem Gesetz des Einen, (Urschöpfer) obwohl jenseits der Begrenzungen von Benennung, wie ihr Klangschwingungskomplexe (Worte)nennt, kann man sich durch die Aussage annähern, dass alle Dinge eins sind, dass es keine Polarität gibt, kein richtig oder falsch, keine Disharmonie, sondern nur Identität. Alles ist eins, und dieses Eine ist Liebe/Licht, Licht/Liebe, der Unendliche Schöpfer.

Den ganzen Beitrag lesen